Messe Frankfurt geht mit Messefernsehen online: "automechanika.TV" in Deutsch und Englisch

Berichterstattung direkt von der Messe: Interviews, Beiträge und Messe-Berichte

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Zur Automechanika, die vom 14. bis 19. September 2010 in Frankfurt stattfindet, wird es wieder das Online-Messefernsehen "automechanika.TV" geben. Bereits zur Veranstaltung 2008 wurde das erfolgreiche Web-TV mit aktuellen Interviews und Beiträgen direkt vom Frankfurter Messegelände eingeführt. In diesem Jahr stehen erstmals alle Sendungen in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Die Berichterstattung direkt von der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft gewährleistet einen unmittelbaren Informationsfluss für Besucher und Aussteller, ebenso wie für die Presse. Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen der Automobilbranche werden so aktuell weltweit über das Internet empfangbar. Alle Sendungen werden unter www.automechanika.com ausgestrahlt und können jederzeit erneut abgespielt werden. Die Themenauswahl ist so umfangreich wie die Automechanika selbst. Vom Automechanika Innovation Award und Green Directory, über das Automechanika Aftermarket Forum und die 1. Automechanika Sternfahrt, bis zur neuen Halle 11 und den zahlreichen Sonderschauen, umfasst "automechanika.TV" die gesamte Bandbreite der Messe.

"automechanika.TV" ist das Ergebnis einer Kooperation der Messe Frankfurt und den Fachzeitschriften AUTOHAUS, asp-AUTOSERVICEPRAXIS und GWtrends aus dem Haus Springer Automotive Media. "Wir profitieren so von den Erfahrungen und Kompetenzen eines der größten Automobilportale Europas", betont Thomas Aukamm, Director Automechanika Frankfurt.

"Durch die zusätzliche Online-Schaltung von 'automechanika.TV' auf den Websites von AUTOHAUS, asp-AUTOSERVICEPRAXIS und GWtrends rückt das Messefernsehen noch mehr in den Mittelpunkt des Interesses."

Die erste von insgesamt fünf Sendungen ist bereits am ersten Messetag online unter www.automechanika.com, sowie unter www.autohaus.de/tv, www.autoservicepraxis.de/tv und www.gw-trends.de/tv. Hier sind auch alle weiteren Sendungen an den kommenden Messetagen zu sehen.

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.660 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2009 organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.