Förderareal für junge innovative Unternehmen auch 2011 auf der Paperworld

Bis zum 16. August anmelden und Standfläche sichern

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) .
- Paperworld - The World of Office and Paper Products Internationale
- Frankfurter Messe Frankfurt am Main, 29. Januar bis 1. Februar 2011

Produkte einem internationalen Publikum präsentieren und erste Kontakte zu Industrie und Handel knüpfen - diese Möglichkeit bietet die Paperworld jungen, innovativen Unternehmen aus Deutschland mit einem Förderareal in der Halle 6.1. Das Areal geht auf die Initiative des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) zurück, die diesen Unternehmen die Teilnahme an internationalen Leitmessen in Deutschland zu günstigen Bedingungen ermöglichen möchte. Das Ministerium will dadurch die Vermarktung innovativer Produkte bestmöglich unterstützen. Paperworld-Besucher profitieren von den kreativen, frischen Ideen dieser Unternehmen, denen die Paperworld als Karrieresprungbrett dienen kann.

Zur diesjährigen Paperworld präsentierten 13 junge Unternehmen ihre innovativen und designorientierten Produkte dem Publikum. Von praktischen Ministadtplänen für die Hosentasche bis hin zu lustigen ABC-Lernhilfen für Kinder reichte das abwechslungsreiche Sortiment. Auch auf der Paperworld 2011 sind wieder neue Produktideen zu sehen und an den einzelnen Ständen und Präsentationsflächen kommen die Unternehmen in Kontakt mit den Messebesuchern. Im angrenzenden Gemeinschaftsraum liegen weitere Informationsbroschüren aus und die Gespräche können bei einem Erfrischungsgetränk vertieft werden. Dieser einzigartige Mehrwert für die Besucher der Paperworld und die zukunftsweisende Plattform für innovative Unternehmen ist nun auch für die kommenden Jahre gesichert. Die Fördergelder wurden vom BMWi genehmigt und zugesichert.

Wer allerdings die bereitgestellten geförderten Messeflächen tatsächlich belegen darf, entscheiden das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa), das BMWi und der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA). Sie wählen die innovativsten und marktfähigsten Neuentwicklungen der jungen Unternehmen aus der Bewerberflut aus. Es können sich bis zum 16. August 2010 noch junge Unternehmen mit einem Alter unter zehn Jahren, mit maximal 50 Mitarbeitern und einem geringeren Jahresumsatz als zehn Millionen Euro bewerben.

Die Anmeldungen sind zu richten an:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Paperworld Team (B40)
Heike Hesser
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro* Umsatz und weltweit über 1.500 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "Made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2009* organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

*vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009




Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.