E-Mail und Social Networking sind die beliebtesten Mobile Aktivitäten

Das Marktforschungsunternehmen comScore präsentiert im Rahmen der M-Days Ergebnisse seiner aktuellen Studie

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Social Networking auf dem Handy wächst stetig und rangiert in Deutschland auf Platz eins, dicht gefolgt von der Kategorie "Wetterinformationen". Spitzenreiter in den EU5 Ländern, den fünf führenden europäischen Märkten, ist die Nutzung und Aktivität rund um die persönliche E-Mail. Sie liegt bei über 65,4 Millionen mobilen Nutzern. Jeremy Copp, Vice President Mobile Europe von comScore Europe, wird zu den M-Days, der Kongressmesse für das mobile Internet am 1. und 2. Februar 2012 in Frankfurt am Main, neueste Erkenntnisse, Marktdaten und Trends im Bereich "Mobile Entertainment und M-Content" präsentieren.

Die neuesten Auswertungen von comScore zeigen, dass der soziale Aspekt von Mobile deutlich die mobilen Aktivitäten beherrscht. comScore MobiLens misst die Häufigkeit von mobilen Aktivitäten der Handynutzer über 13 Jahre, und das daraus resultierende Bild ist offensichtlich. Vergleicht man 2010 und 2011 (dreimonatiger Durchschnitt, jeweils mit Ende im November) für die EU5 Länder Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien, so wird sehr deutlich, dass die Kategorie "Persönliche E-Mail" mit einem Wachstum von 41 Prozent an erster Stelle kommt und bleibt. An zweiter Stelle liegt "Social Networking" mit einem Wachstum von 45 Prozent. Auch der Abruf der Kategorie "Wetterinformationen" ist - nicht überraschend - sehr gefragt. Das stärkste Wachstum schließlich zeigt die Kategorie "News" mit 51 Prozent, die zusammen mit der Kategorie Entertainment News ebenfalls eine wichtige mobile Aktivität darstellt.

Betrachtet man nur Deutschland, so zeigt sich ein ähnliches Bild. Wiederum kommt "Persönliche E-Mail" an erster Stelle, gefolgt von Wetterinformationen und Social Networking. Doch im Fall des Wachstums zeigt sich, dass die Zahlen eine höhere Bandbreite aufweisen, insbesondere im Fall von Social Networking mit einem beachtlichen Wachstum von rund 73 Prozentpunkten. Obwohl Retail es noch nicht in die TOP 10 schafft, sollten Unternehmen diesen Trend im Auge behalten, denn die Kategorie verzeichnete einen Besucherzuwachs von 67 Prozent im letzten Jahr.

comScore auf den M-Days in Frankfurt

comScore wird weitere Daten und Analysen am 2. Tag der M-Days, der Kongress-Messe für das mobile Internet am 1. und 2. Februar 2012 in Frankfurt am Main, bekannt geben. Jeremy Copp, Vice President Mobile Europe von comScore Europe wird neueste Zahlen und Einsichten zum Thema Mobile Entertainment und M-Content liefern und daraus resultierende mögliche Konsequenzen für den mobilen Markt aufzeigen.

Weitere Informationen zu den M-Days unter www.m-days.com und im Blog Connected der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens unter http://connected.messefrankfurt.com.

Veranstaltungsprofil M-Days

Die Kongress-Messe spiegelt am 1. und 2. Februar 2012 in Halle 1.2 der Messe Frankfurt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Im kommenden Jahr werden die 7. M-Days "The home of Mobile" zum zweiten Mal als Veranstaltung der Messe Frankfurt in der Mainmetropole ausgerichtet. Die etablierten M-Days - Kongress-Messe für mobile Kommunikations-, Vertriebs- und Contentlösungen - haben 2012 verstärkt den europäischen Markt im Fokus. Mit 200 Top-Speakern aus dem In- und Ausland und über 120 Ausstellern sind die M-Days die größte Leitkongress-Messe rund um das mobile Internet. Die vergangene Veranstaltung besuchten über 3.000 Teilnehmer, was bereits 50 Prozent Zuwachs zum Vorjahr darstellte. Neben den sechs Vortragsreihen im Kongress- und offenen Messebereich werden Developer-Foren für die unterschiedlichen Betriebssysteme angeboten. Themen 2012: Mobile Web, Applikationen, Mobile Advertising, Mobile Enterprise, Mobile Payment, Automotive-Lösungen, Mobile Content, Business Solutions, Devices, Mobile Technik, Mobile Venture, Augmented Reality usw.

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit rund 457* Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.769* Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisierte die Messe Frankfurt 101 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* Vorläufige Zahlen (2011).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.