Countdown für die erste Digital Touch in Frankfurt

Neu dabei: Neue Digitale/Razorfish zu Touch Points am POS / Modern Touch im Portalhaus

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) In weniger als zwei Wochen geht die neue Kongressmesse Digital Touch an der Start. Am 22. und 23. November dreht sich dann im Portalhaus der Messe Frankfurt alles um die Digitalisierung von Unternehmensprozessen und Kundenkommunikation. Die Themen der rund 40 praxisnahen Vorträge reichen von Augmented Reality, Social Media, Intelligent Touch Point Management über E-Payment bis hin zu Usability und Open Business.

Die Digital Touch bietet einen Mix aus kostenpflichtigem Kongress und freier Fachausstellung. Teilnehmer des Kongresses erleben hochkarätige Fachvorträge, Best Practice und Trends von Unternehmen wie Audi, Coca Cola, Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom, E-Bay, FAZ, Google, Görtz, Lego, Microsoft, Nike, Otto, Paypal, Tchibo, T-Systems sowie vom Trendforscher Sven Gábor Jánszky und dem Hirnspezialist Prof. Dr. Christian E. Elger. Neu dabei ist Neue Digitale/Razorfish mit einem Beitrag zu Digital Touch Points am Point of Sale (POS).

Fachausstellung mit kostenfreien Vorträgen

Die Fachausstellung kann nach vorheriger Online-Registrierung kostenfrei besucht werden. Sie präsentiert Firmen wie Audi, Brink Business Software, IBM, it-werk, m2mplus, Mobile Software, Neue Digitale/Razorfish, PayPal, Productpilot, rabbit eMarketing, SimoBIT, SirValUse, Skriptura, SYZYGY und U-concept-petra jacob. Das integrierte Vortragsareal liefert dazu freie Fach-Referate, beispielsweise zu ITK-Lösungen für den Mittelstand von SimoBIT, dem Förderprogramm des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). In den Open Stage Sessions geht das Wort an die Besucher: Sie können vor Ort ihre Themen anmelden und mit den anwesenden Experten in einer offenen Runde diskutieren.

Anwendungsnutzen statt hoher Preise

Kern und Idee der Digital Touch ist es, praxisnahes Wissen und übertragbare Erfahrungswerte zu vermitteln. "Uns geht es darum, Unternehmen die vielfältigen Möglichkeiten aufzuzeigen, die ihnen die neuen Technologien in der konkreten Anwendung bieten, beispielsweise durch den Einsatz mobiler Medien in der Kundengewinnung", sagt Klaus Reinke, Senior Vice President Messe Frankfurt Exhibition GmbH. Der Preis des Kongresses fällt mit 490 Euro im Vergleich zu ähnlichen Veranstaltungen moderat aus. Reinke dazu: "Die Zeiten der überteuerten Kongresse sind vorbei. Unser Ziel ist es vielmehr, einem interessierten Fachpublikum firmenunabhängiges und praxisnahes Fachwissen zu vermitteln und für diese zukunftsweisende Branche eine eigene Heimat zu etablieren."

Kommunikatives Ambiente

Modern, lichtdurchflutet und kommunikativ: Das Portalhaus der Messe Frankfurt ist die ideale Location für die Kongressmesse Digital Touch, deren Fokus auf Wissensvermittlung und Networking liegt: Die Facilities des repräsentativen Portalhauses stehen sowohl für technisch hochwertig ausgestattete Räumlichkeiten als auch für eine offene, zeitgemäße Architektur. "Wir bieten den Kongress- Teilnehmern damit nicht nur ein Top-Programm, sondern auch ein modernes Ambiente, das durch seine kommunikative Gestaltung inspiriert", betont Reinke.

Digital Touch 2010

Die neue Kongressmesse Digital Touch vom 22. bis 23. November 2010 ist die erste anwendungsbezogene Plattform, die sich auf die Digitalisierung von Kundenbeziehungen spezialisiert. Mitveranstalter ist die INTARGIA Managementberatung GmbH, Schirmherr das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Als Medienpartner beteiligen sich die Financial Times Deutschland sowie die Fachmagazine Digital Business, eCommerce, Fischer's Archiv, Marketing Börse, Mobile Business und One to One.

Hintergrundinformation INTARGIA Managementberatung GmbH

Die INTARGIA Managementberatung GmbH aus Dreieich bei Frankfurt ist eine mittelständische, unabhängige Beratungsgesellschaft für IT-Management und ITProjektmanagement.

Seit 1989 berät INTARGIA große und mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Institutionen im Kontext der strategischen Nutzung von ITund Informationssystemen und der damit verbundenen Optimierung von Geschäftsprozessen.

Zu den Kunden zählen u.a. die Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Post AG, Berner Kantonalbank AG, expert AG oder Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG. Im März 2010 wurde das Unternehmen vom Wirtschaftsmagazin Wirtschaftswoche zu einer der drei führenden IT-Strategieberatungen in Deutschland gewählt.

Weitere Informationen: www.intargia.com

Hintergrundinformation Akademie Messe Frankfurt

Die Akademie Messe Frankfurt gehört zur Messe Frankfurt Medien und Service GmbH, einem Tochterunternehmen des Konzerns Messe Frankfurt und bietet ein umfassendes Angebot an Seminaren, Lehrgängen und Personaltrainings. Mit den Veranstaltungen Digital Touch, Email Expo, Expobusiness und weiteren Themen steigt die Messe Frankfurt in das Geschäftsfeld der Fachkonferenzen und Kongressmessen ein.

Weitere Informationen: www.akademie.messefrankfurt.com

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.660 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2009 organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.