Geschäftsjahr 2011: Erfolgskurs fortgesetzt

Messechef prognostiziert weiteres Wachstum

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Konzernumsatz auf 360 Millionen Euro gesteigert
- Auslandsanteil am Konzernumsatz mit 29 Prozent auf hohem Niveau
- Ergebnis Messe Düsseldorf GmbH nach Steuern von mehr als 15 Millionen Euro erwartet

Der Messe Düsseldorf Konzern hat das Geschäftsjahr 2011 erfolgreich abgeschlossen und damit die Grundlagen für sein weiteres strategisches Wachstum geschaffen. Der Umsatz der Messe Düsseldorf GmbH belief sich auf 289 Millionen Euro und liegt damit sieben Prozent über Plan (2010: 272 Millionen Euro). Die Umsatzerlöse des Konzerns erhöhten sich auf 360 Millionen Euro (2010: 335 Millionen Euro). "Unsere wachsende internationale Themenpräsenz und das veranstaltungsintensive Jahr 2011 am Standort Düsseldorf haben die erneute Steigerung von Umsatz und Gewinn bewirkt", erläutert Messechef Werner M. Dornscheidt. 29 Prozent des Konzernumsatzes wurden außerhalb Deutschlands erzielt.

Für das Geschäftsjahr 2011 weist die Messe Düsseldorf GmbH vorbehaltlich der finalen Bilanzierung ein Ergebnis nach Steuern von 15,2 Millionen Euro aus (2010: 8 Millionen Euro).

"Der Messe Düsseldorf Konzern und die Messe Düsseldorf GmbH sind strategisch gut aufgestellt", so Dornscheidt. "Unser Wachstum ist nachhaltig. Wir erwarten - abhängig von Messe-Zyklen und der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung - ein Wachstum national und international von jährlich vier bis fünf Prozent." Bis 2015 wolle die Messe Düsseldorf ihre Position als führender Ausrichter von Investitionsgütermessen weltweit deutlich ausbauen.

Zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie sei dabei die subventionsfreie und nachhaltige Entwicklung des Konzerns.

Internationale Nachfrage der Düsseldorfer Messen gestiegen

Bei fast allen der 21 Eigen- und 17 Gastveranstaltungen, die 2011 in Düsseldorf stattfanden, konnte der Anteil internationaler Aussteller und Besucher stabilisiert beziehungsweise ausgebaut werden. So kamen insgesamt 58 Prozent der Aussteller (2010: 57 Prozent) und 32 Prozent der Besucher (2010: 30 Prozent) aus dem Ausland. Bei den Eigenveranstaltungen der Messe Düsseldorf - und speziell bei den für Düsseldorf wichtigen Investitionsgütermessen - lagen die Werte höher. Hier kamen 65 Prozent der Aussteller und 50 Prozent der Besucher aus dem Ausland. Zu den Weltleitmessen interpack und MEDICA kamen 70 Prozent plus der Aussteller und mehr als 50 Prozent der Besucher aus dem Ausland.

Im Geschäftsjahr 2011 betrug der Umsatzanteil des internationalen Messegeschäftes der Messe Düsseldorf GmbH 34 Millionen Euro (2010: 38 Millionen Euro).

Die Messe Düsseldorf hat 2011 im Ausland 79 Auftragsveranstaltungen und Beteiligungen realisiert. Die GUS-Staaten und Tschechien erwiesen sich dabei als wichtigster Markt, gefolgt von China, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Indien.

Stabile Entwicklung der internationalen Konzerngesellschaften

Die internationalen Tochtergesellschaften der Messe Düsseldorf Gruppe haben sich in erstarkten Märkten positiv entwickelt. Lediglich die Tochtergesellschaft in Brünn ist weiterhin beeinflusst durch den Investitionsstau in MOE-Ländern. Die voraussichtlichen Umsatzzahlen für 2011 im Einzelnen:
- Veletrhy Brno: 45,9 Millionen Euro
- Messe Düsseldorf Moskau OOO: 8,5 Millionen Euro
- Messe Düsseldorf China/Messe Düsseldorf Shanghai: 7,5 Millionen Euro
- Messe Düsseldorf ASIA Pte.Ltd./Singapore: 5,1 Millionen Euro
- Messe Düsseldorf North America Inc.: 3,5 Millionen Euro

Ausblick 2012: Erneut intensives Veranstaltungsgeschäft

2012 ist für die Messe Düsseldorf GmbH mit 25 Eigen- und 15 Gastveranstaltungen am Standort Düsseldorf erneut ein veranstaltungsreiches Jahr. Mit drupa, MEDICA, wire/Tube, glasstec, Valve World Expo werden sechs wichtige Investitionsgütermessen stattfinden. Prägend für 2012 wird die drupa mit mehr als 1.800 Ausstellern aus über 50 Ländern sein. Mehr als 340.000 Besucher werden in Düsseldorf erwartet.

Im Ausland kommen insgesamt mehr als 80 Eigenveranstaltungen und Beteiligungen hinzu. Die Erstveranstaltungen im Wachstumsmarkt Indonesien INDOPLAS, INDOPACK, INDOPRINT sind die konsequente Ausweitung der Produktfamilienstrategie der Messe Düsseldorf.

Gelände: Investitionsprogramm 2020

Die Messe Düsseldorf wird bis 2020 über 500 Millionen EURO für die Modernisierung ihres Geländes am Heimatstandort aufwenden. Bisher wurden bereits vier Messehallen komplett renoviert. 2012/2013 wird der Umbau der Halle 12 abgeschlossen sein. Die Investitionen werden von der Messegesellschaft aus eigener Kraft getätigt.

Messe Düsseldorf GmbH

Mit 360 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2011 konnte die Messe Düsseldorf Gruppe ihre Position als eine der erfolgreichsten deutschen Messegesellschaften behaupten. In Düsseldorf präsentierten in diesem Jahr 28.000 Aussteller 1,4 Mio. Besuchern ihre Produkte. Mit über 40 Fachmessen, davon 23 Weltleitmessen in den fünf Kompetenzfeldern Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen, Handel, Handwerk und Dienstleistungen, Medizin und Gesundheit, Mode und Lifestyle sowie Freizeit am Standort Düsseldorf und etwa 90 Eigenveranstaltungen und Beteiligungen im Ausland ist die Messe Düsseldorf Gruppe eine der führenden Exportplattformen weltweit. Dabei rangiert die Messe Düsseldorf GmbH auf Platz 1 in Bezug auf Internationalität bei Investitionsgütermessen: 65 Prozent der Aussteller und rund 50 Prozent der Besucher in Düsseldorf kamen 2011 aus dem Ausland, insgesamt besuchen Kunden aus 151 Ländern unsere Messen in Düsseldorf. Vertriebsstützpunkte in 127 Ländern (68 Auslandsvertretungen) und Kompetenzcenter in neun Ländern bilden das globale Netz der Unternehmensgruppe. Der Konzern beschäftigt im Jahresdurchschnitt 1.300 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.