Abschlussbericht zur DIMA 2005

DIMA 2005: Bedarf an einer übergreifenden Direktmarketing-Veranstaltung vorhanden

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die DIMA 2005, Messe und Expertenforum für die Welt des Dialogmarketings, ist heute auf dem Messegelände in Düsseldorf zuendegegangen.

3.340 Besucher aus 16 Ländern kamen an den drei Messetagen, um sich bei 126 Ausstellern aus acht Ländern über alle Facetten des Dialogmarketings zu informieren und aus den hochkarätigen Foren Erfahrungen und Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis mit nach Hause zu nehmen. Die Wissensvermittlung in den unterschiedlichen Foren, Specials und Workshops der DIMA 2005 stießen durchweg auf positive Resonanz.

Die zahlreichen Gespräche, die die Messe Düsseldorf und der Deutsche Direktmarketing Verband (DDV) in der Vorbereitung zur DIMA und auch während der DIMA mit allen Beteiligten geführt haben, bestätigen in hohem Maß den Bedarf nach einer übergreifenden Veranstaltung im Markt. Es wurde jedoch offensichtlich, dass sich die im letzten und in diesem Jahr durchgeführte konzeptionelle Änderung insgesamt langsamer als erwartet durchsetzt. Allerdings wurde aus den geführten Gesprächen ebenso deutlich, dass man auf eine ganzheitliche Dialogmarketing-Veranstaltung nicht verzichten möchte.

Der DDV und die Messe Düsseldorf werden nach der DIMA 2005 weitere Gespräche mit Austellern, Dienstleistern und der Anwenderseite führen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden dann zusammengeführt und in einen Konzeptvorschlag münden, der die in der Branche vorhandenen unterschiedlichen Bedürfnisse aufgreifen wird. Die Zeitschiene sieht die kommenden zwei Monate vor, um eine optimierte Konstruktion für die Bedarfsdeckung zu finden.

Details dieser Lösung werden der DDV und die Messe Düsseldorf erst nach Abschluss dieser zweimonatigen intensiven Gesprächs- und Konzeptionsphase bekannt geben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.