Erstmals Aus- und Weiterbildungstag auf der WASSER BERLIN

Vielfältige Berufschancen in der Wasserwirtschaft

(PresseBox) (Berlin, ) Auf der WASSER BERLIN findet in diesem Jahr erstmals ein spezieller Aus- und Weiterbildungstag statt. Am 1. April erhalten junge Menschen und Berufstätige die Gelegenheit, sich über Anforderungen und Tätigkeiten in der Wasserwirtschaft wie auch über weitere Entwicklungschancen zu informieren. Im Mittelpunkt stehen der persönliche Kontakt und die fachliche Beratung. Viele Unternehmen werden mit einen Personalverantwortlichen als Ansprechpartner vor Ort vertreten sein. Am Stand der DWA, der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V., in Halle 6.2b, an Stand 440, werden Fach- und Führungskräfte im Wassersektor für den Einsatz in Afrika, Lateinamerika und in arabischen Ländern gesucht.

Die Kooperation Leitungsbau (Halle 3.2, Stand 220) und der Bauindustrieverband Berlin / Brandenburg (Halle 2.1, Stände 101-105) wenden sich gezielt an Auszubildende. An die gleiche Zielgruppe richten sich die führenden Fachverbände des Leitungsbaus mit ihrem Lehrlingstag. Einen detaillierten Einblick in die universitäre Ausbildung in der Bundesrepublik gibt der Gemeinschaftsstand der Fachgemeinschaft Hydrologische Wissenschaften (FgHW) (Halle 1.2, Stand 225), auf dem zehn Hochschulen vertreten sind. Neben Informationen zu Master - und Bachelor-Studiengängen werden auch aktuelle Anwendungsbeispiele und Forschungsschwerpunkte zu sehen sein.

Darüber hinaus wird es am 1. April eine enge Verzahnung mit der Publikumsshow WASsERLEBEN geben, die räumlich und zeitlich parallel zur Fachmesse verläuft und sich besonders an Schüler wendet. Für Schüler der Jahrgänge 11 bis 13 besteht die Möglichkeit, kostenlos die Fachmesse zu besuchen und sich dort zu Berufen in der Wasser- und Abwasserwirtschaft zu informieren. Zur letzten Publikumsshow WASsERLEBEN kamen im Frühjahr 2006 rund 9.000 Besucher.

Abwasserwirtschaft sehr gute Perspektiven bieten, wird allgemein bestätigt. Vor dem Hintergrund einer weiter wachsenden Weltbevölkerung und der Verknappung von Wasser in einigen Regionen werden gut ausgebildete, mit der Materie vertraute Menschen gebraucht, damit es künftig nicht zu weiteren Versorgungsengpässen kommt. Weitere Informationen unter: www.wasser-berlin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.