Dr. Eric Schmidt, CEO von Google, übernimmt abschließende IFA International Keynote 2010

(PresseBox) (Berlin, ) Dr. Eric Schmidt, CEO und Chairman von Google wird am Dienstag, den 7. September um 12.30 Uhr die abschließende IFA International Keynote 2010 in der IFA International Keynote Area in Halle 6.3, übernehmen. Vom 3. bis 8. September 2010 findet mit der 50. IFA die Jubiläums-Ausgabe der weltweit wichtigsten Messe für Consumer Electronics und Home Appliances in Berlin statt.

"Google und technologische Innovation sind Synonyme", sagt IFA Direktor Jens Heithecker. "Wir freuen uns, dass Mr. Schmidt an der Seite der anderen Vordenker im Rahmen der IFA-International-Keynotes die Technologien und Innovationen definiert, die unsere Industrie voranbringen."

Über Eric Schmidt

Seit Eric Schmidt 2001 zu Google kam, hat er wesentlich dazu beigetragen, aus einer Geschäftsneugründung im Silicon Valley ein globales Unternehmen zu machen. Unter seiner Leitung hat Google seine Infrastruktur enorm vergrößert und seine Angebote erweitert, dabei aber stets an einer ausgeprägten Innovationskultur festgehalten. Vor seinem Wechsel zu Google war Eric Schmidt Chairman und CEO von Novell und Chief Technology Officer von Sun Microsystems, Inc. Davor arbeitete er bereits in der Forschung im Xerox Palo Alto Research Center (PARC) und hatte Positionen bei Bell Laboratories und Zilog inne.

Die IFA 2010 findet vom 3. bis 8. September auf dem Berliner Messegelände statt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 18 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.