Merck sponsert Masken-Ausstellung auf der Mathildenhöhe

Patenschaft für Kindertag am 19. April / Pigmente für Workshops zur Gestaltung eigener Masken

(PresseBox) (Darmstadt, ) Mit dem Thema Maske setzen sich rund 200 Kunstwerke auseinander, die das Institut Mathildenhöhe in Darmstadt gemeinsam mit dem Pariser Musée d'Orsay und der Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen, zusammengetragen hat. Die in Deutschland einmalige Ausstellung "Masken - Metamorphosen des Gesichts von Rodin bis Picasso" ist vom 8. März bis 7. Juni 2009 in Darmstadt zu sehen und wird vom Pharma- und Chemieunternehmen Merck unterstützt. Gezeigt werden Exponate des ausgehenden 19. und des frühen 20. Jahrhunderts, darunter Meisterwerke von prominenten Künstlern wie Arnold Böcklin, Paul Gauguin, Emil Nolde und Auguste Rodin.

Als einer der Hauptsponsoren übernimmt Merck die Patenschaft für den Kindertag am 19. April von 15 bis 18 Uhr auf der Mathildenhöhe, bei dem Kinder freien Eintritt haben. Hier können sie ihrer Kreativität rund um das Thema Maske freien Lauf lassen, Theater spielen und die Ausstellung kennen lernen. Erweitert wird das Mercksche Engagement in Form einer Familienwoche vom 13. bis 19. April. In dieser Zeit können Eltern mit Kindern zu ermäßigten Eintrittspreisen die Schau besuchen. Die Familienkarte kostet dann statt 16 nur 12 Euro.

Darüber hinaus stellt Merck erstmals hauseigene Pigmente für Kreativ-Workshops zur Verfügung. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können hier unter Anleitung professioneller Maskenbildner ihre eigene Maske schaffen. "Diese kreative Arbeit finden wir besonders spannend", sagt Daniela Lewin, bei Merck für Kultursponsoring zuständig. "Sie setzt die intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Person und ihrer Außenwirkung voraus, so dass über das eigene Gestalten die Kunst erfahrbar wird. Mit unseren Pigmenten liefern wir die Werkzeuge dazu."

Nähere Informationen zur Ausstellung finden sich im Internet unter der Adresse www.mathildenhoehe.eu. Dort kann man sich auch für die Masken-Workshops anmelden.

Merck KGaA

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,6 Mrd € im Jahr 2008, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die 32.800 Mitarbeiter in 59 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.