Biometrischer Zugriffsschutz von Memory Corp

Neuer biometrischer USB Stick bietet optimale Sicherheit

(PresseBox) (Wijnegem, Belgien, ) Der Speicherspezialist Memory Corp hat den neuen biometrischen USB Stick vorgestellt. Er ist handlich und bietet Anwendern vor allem optimale Sicherheit im Umgang mit sensiblen und mobilen Daten. So sind Daten in vielen Abteilungen innerhalb von Banken, Versicherungen, Universitäten, Krankenhäusern, Regierungen usw. streng vertraulich und müssen vor Zugriffen durch Unbefugte geschützt werden. Der neue USB Stick von Memory Corp bietet diesen Schutz und ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich.

Der biometrische USB Stick verschlüsselt sämtliche Daten automatisch. Dem User stehen die Daten nur nach einer erfolgreichen Authentisierung durch den Fingerabdruck und das Passwort zur Verfügung. Bis zu 10 User können auf einem USB Stick eingerichtet werden. Hierfür werden alle Fingerabdrücke auf dem Stick registriert. Der USB Stick ist mit einem hochsensiblen Fingerabdruck-Sensor für die biometrische Zugriffskontrolle ausgestattet. User können nach einem erfolgreichen Login Dateien lesen und verschlüsselte Daten untereinander austauschen. Bei Verlust des USB Sticks ist der Zugriff auf die vertraulichen Daten durch Unbefugte nicht möglich.

Der handliche USB Stick ist mit bis zu 4 GB Datenspeicher verfügbar. Die Identifizierung und das Login, z. B. bei der Windows-Anmeldung oder bei Web-Anwendungen, erfolgen per Fingerabdruck. Auch eine PC-Sperrfunktion ist integriert. Der Stick ist für folgende Systeme geeignet: OS, Windows 98, ME, 2000 SP4 und XP. Der Anschluss erfolgt über USB 2.0. Ein Treiber ist nicht erforderlich. Die Stromversorgung erfolgt durch den USB-Port. Der Stick ist mit den Speichergrößen 256 MB, 512 MB, 1 GB, 2 GB, 4 GB und bis zu 25 MB/s Lese- und 19 MB/s Schreibgeschwindigkeit erhältlich. Memory Corp bietet 5 Jahre Garantie auf die biometrischen USB Sticks. „Wir wollen unseren Kunden doppelte Sicherheit für ihre Daten bieten. Deshalb haben wir den neuen biometrischen USB Stick entwickelt. Er ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Kunden können sich direkt an Memory Corp wenden. Hier erfahren sie, wo sie den Stick und andere Produkte erhalten.“, so John Rasmussen, CEO von Memory Corp. In Deutschland befindet sich der Vertrieb im Aufbau. „Die Nachfrage steigt stetig und wir suchen deutschlandweit nach Vertriebspartnern.“

Memory Corp N.V.

Die Memory Corp N.V. mit Sitz in Belgien, Wijnegem, produziert und vertreibt seit 2003 weltweit digitale Speichermedien, Flash Produkte und Upgrades für High-end Server, Workstations, Router, Computer und Laserdrucker. Zielgruppe des Speicherspezialisten sind Systembauer und -integratoren, professionelle User, Fach- und Großhändler sowie OEMs. Neben dem Hauptsitz in Belgien hat das Unternehmen Niederlassungen in Dänemark, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und Taiwan. Memory Corp ist Partner der CompactFlash™ Association (CFA), MultiMediaCard™ Association (MMCA) und der SecureDigital™ Card Association (SDA).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.