1000 nachhaltig gute Neuheiten - für Büro, Schule, Haushalt und den Werbemittelbereich

Öko-Versender memo präsentiert neuen Gesamtkatalog 2009

(PresseBox) (Greußenheim, ) Ein zu 97 % wiederverwertbarer Bürodrehstuhl, strahlungsarme Schnurlostelefone, LED-Energiesparlampen, fair gehandelte Textilien aus Bio-Baumwolle, Recyclingpapier mit 100er Weißegrad - im neuen, über 640 Seiten starken Gesamtkatalog der memo AG finden sich rund 1000 Neuheiten mit „nachhaltig guten“ Qualitäten: Wie alle Angebote des Spezialversenders weisen sie konsequent umwelt- und sozialverträgliche Eigenschaften auf – bei zugleich extra günstigen Preisen.

Tag für Tag durchforsten die fünf Produktmanager der memo AG den Markt nach den ökologischsten, günstigsten und sozialverträglich hergestellten Alternativen des jeweiligen Bereiches für das tägliche (Berufs-)Leben und den Werbemittel-Bereich. Nur das, was die strengen, nachhaltigen Kriterien erfüllt, wird im Sortiment aufgenommen. 1000 ökofaire Innovationen schafften es in den Gesamtkatalog 2009 des Versenders.

„Gerade im technischen Bereich gibt es überzeugende und zugleich preiswerte Neu- und Weiterentwicklungen, die helfen, Umwelt und Gesundheit zu schonen“, berichtet Jürgen Schmidt, Gründer und Vorstandssprecher des fränkischen Versenders. „So zum Beispiel emissionsarme und energiesparende Drucker und Multifunktionsgeräte, Energiesparlampen mit LED-Technik oder strahlungsreduzierte DECT-Telefone. Aber auch im Möbelbereich präsentiert memo zukunftsweisende Neuheiten: Das Arbeitsplatzprogramm memo „unit“ wird zum Beispiel aus einer emissionsarmen Naturspanplanplatte mit Echtholzfurnier gefertigt, die die Emissionsgrenzen des „Blauen Engels“ noch einmal um 50 % unterschreitet. Und ein neuer Bürodrehstuhl im memo-Sortiment punktet nicht nur mit einem innovativen Ergonomie-Konzept: Insgesamt besteht er aus nur sieben Rohstoffen - alle Kunststoffteile sind aus 100 % Recyclingmaterial. Damit ist der ganze Stuhl zu 97 % wiederverwertbar. Zudem wurde das Angebot an fair gehandelten Bio-Baumwoll-Textilien nochmals erweitert.

Der aktuelle memo Katalog kann auf www.memo.de kostenlos angefordert werden.

Memo AG

Als Jürgen Schmidt 1990 die memo AG gründete, hatte er nichts weniger im Sinn, als ein „mustergültiges“ Unternehmen aufzubauen, das in allen Geschäftsbereichen den Prinzipien der Nachhaltigkeit folgt - und mit seinem preiswerten Angebot jedem ein „nachhaltig gutes“ Leben und Arbeiten zu ermöglichen. Heute beschäftigt das fränkische Versandhaus über 100 Mitarbeiter und beliefert ca. 120.000 Kunden mit einem 10.000 Artikel umfassenden Sortiment. „Wir verstehen unser Konzept mehr denn je als Antwort auf die gewaltigen Herausforderungen, denen wir in den nächsten Jahren ökologisch, sozial und wirtschaftlich gegenüberstehen“, betont der `Ökomanager des Jahres 2007‘ und Träger der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit. „Mit unserem Angebot liefern wir quasi das ‚Handwerkszeug‘ für eine nachhaltige Geschäftsstrategie und helfen unseren Kunden, deren eigene ökonomische und ökologische Effizienz zu erhöhen“.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.