Babyboom an der MHH

Bereits die 1.800 Geburt im Jahr 2011 / Die kleine Mia Saphira ist wohlauf

(PresseBox) (Hannover, ) So viele Babys haben noch niemals zuvor in einem Jahr das Licht der Welt in der Medizinischen Hochschule Hannover erblickt. Mit der kleinen Mia Saphira wurde am Freitag, 30. Dezember 2011, um 9.15 Uhr das 1.800 Baby in der MHH-Frauenklinik geboren. Beleghebamme Daniela Kroitzsch brachte das 4530 Gramm schwere Mädchen mit dem Team des Kreißsaales auf die Welt. Im Vergleich zum Jahr 2010 sind damit 130 Kinder mehr in der MHH geboren worden. "Das zeigt, dass wir als babyfreundlich ausgezeichnete Klinik auf dem richtigen Weg sind", betont Professor Dr. Constantin von Kaisenberg, Bereichsleiter Geburtshilfe und Pränatalmedizin der MHH-Frauenklinik. Die Eltern Carolin Dohmeyer und Jan Schwarz aus Isernhagen freuen sich über die Geburt ihrer ersten Tochter und nutzen das Rooming-in-Angebot der Mutter-Kind-Station der Frauenklinik. Ihre Tochter Mia Saphira ist wohlauf.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.