media.net:catapult: Schneller weiter mit Netz

Das Mentorenprogramm des media.net berlinbrandenburg startet wieder/Junge Unternehmen aus der Kreativwirtschaft können sich ab sofort bewerben

(PresseBox) (Berlin, ) Bis zum 30. Juni 2010 können Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen von Startups und Jungunternehmen aus der Kreativwirtschaft in Berlin und Brandenburg sich zum zweiten Mal für das 1jährige Mentorenprogramm media.net:catapult bewerben. In dieser Runde sind vor allem junge Unternehmerinnen zur Bewerbung aufgefordert. Kickoff für media.net:catapult 2010/11 ist im September 2010, voraussichtlich wieder anlässlich der medienwoche@IFA. Ziel des Programmes ist es, Aufbau und Wachstum der Unternehmen zu beschleunigen [catapult] und die Chancen für einen dauerhaften Unternehmenserfolg zu verbessern. Weitere Informationen unter www.medianet-bb.de/Initiativen.

Nach dem erfolgreichen Start 2009 führt das media.net berlinbrandenburg seine Initiative für junge, zukunftsorientierte Unternehmer/innen in der Region fort, unterstützt und gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg, in Zusammenarbeit mit Berlin Partner, BPW Berlin-Brandenburg, IHK Berlin, IHK Potsdam, IBB/IBB Beteiligungsgesellschaft, ILB und ZAB. "Eine der wichtigsten Aufgaben der Standortentwicklung ist es, die große Kreativität und Innovationskraft der jungen Unternehmen in der Haupststadtregion in nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg zu verwandeln. Das leistet media.net:catapult in vorbildlicher Weise.", begründet Medienboard-Geschäftsführerin Petra Müller die erneute Förderung des Programms.

Auch bei media.net:catapult 2010/11 erwarten die Teilnehmer wieder erfahrene Manager, die ihr Wissen weitergeben wollen. "media.net:catapult knüpft konsequent an die Idee unseres Unternehmensbündnisses an", so Andrea Peters, Geschäftsführerin des media.net berlinbrandenburg. "Von Mentoren und Mentees wissen wir, dass unser Konzept einen von anderen Programmen und Förderungen nicht gedeckten Bedarf junger Entrepreneure erfüllt. media.net:catapult schafft einen hohen Nutzen für alle Beteiligten und stärkt das unternehmerische Potenzial in Berlin-Brandenburg."

So versteht sich media.net:catapult als angeleitete "Hilfe zur Selbsthilfe", die den Erfahrungs- und Know how-Transfer zwischen den Jung­unternehmern/innen sowie mit etablierten Unternehmen ermöglicht und fördert. Die Teilnehmer profitieren von den Netzwerken und Kontakten ihrer Mentoren. Das 'Peer-Learning' bietet die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten und zu gegenseitiger praxisorientierter Hilfestellung. Der Vorteil des Programms liegt in der fokussierten Begleitung bei allen beruflichen und privaten Herausforderungen in der oft noch ungewohnten Situation als selbständige/r Unternehmer/in.

Seit September 2009 engagieren sich hochkarätige Mentoren wie z.B. Dr. Susanne Stürmer, Geschäftsführerin UFA Film & TV Produktion; Dr. Jens Müffelmann, Geschäftsführer Elektronische Medien Axel Springer; Catherine Mühlemann, Verwaltungsrätin Swisscom Ltd; Frank Briegmann, President & CEO Universal Music Entertainment; Tim Renner, Motor Entertainment Group und Prof. Sebastian Turner, Partner Scholz & Friends Group für Unternehmen wie akaaki, textunes, Metaversum, zendome und townster.

media.net berlinbrandenburg e.V.

media.net berlinbrandenburg ist das branchenübergreifende Bündnis für Unternehmen der Kreativwirtschaft in der Hauptstadtregion. 2000 initiiert vom damaligen Medienbeauftragten der Länder Berlin und Brandenburg und Vorstandsvorsitzenden, Bernd Schiphorst, garantierte das Netzwerk gleich zu Beginn eine Schnittstelle zur Politik. Auch heute noch mischt es mit: Es informiert und verbindet durch Studien und Umfragen, praxisnahe Weiterbildung und wertvolle Kontakte. Zu den mehr als 220 Mitgliedern zählen renommierte und weltweit bekannte Unternehmen wie Universal Music Entertainment, Ufa Film & TV Produktion und die Scholz & Friends Group ebenso wie junge Startups wie Aka-Aki und Hiogi.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.