Start der neuen Saisonkampagne: Media Markt holt Mario Barth von der Show-Bühne in den Markt

(PresseBox) (Ingolstadt, ) Media Markt holt sich pünktlich zum Start der diesjährigen Saisonkampagne wieder prominente Unterstützung von Mario Barth: Zum zweiten Mal in Folge steht der erfolgreichste deutschsprachige Comedian für Deutschlands Elektrofachmarkt Nummer Eins vor der Kamera. Beobachtete er bisher Frauen und Männer und deren Einkaufsgewohnheiten beim Besuch eines Media Markts von der fernen Showbühne, so taucht Mario Barth jedoch nun selbst ein in das Geschehen - mal hilfsbereit, mal charmant oder auch witzelnd. Dabei merkt man aber sofort, dass er sich in seinem Elektrofachmarkt sichtlich zu Hause fühlt, und dort erlebt er vor allem eins: Egal, ob große Auswahl oder perfekter Service - bei Media Markt steht immer der günstigste Preis im Vordergrund, wie auch das neue, ohrwurmverdächtige Kampagnen-Motto "Billiger geht so" vermittelt.

Mittendrin statt nur dabei: Wer bei Media Markt auf der Suche nach einem neuen Produkt aus der Welt der Technik ist, hat gute Chancen, dabei auch Mario Barth über den Weg zu laufen. Zumindest geht es so den Protagonisten in den Werbespots der aktuellen Media Markt-Saisonkampagne. Der bekannte Comedian kommentiert aus nächster Nähe das Verhalten männlicher und vor allem weiblicher Kunden - wie immer mit spitzer Zunge, aber dennoch charmant und mit viel Humor. Ob Pärchen, Junggeselle, Blondine oder er selbst: Vor Mario Barth ist kein Kunde sicher. Und wird besondere Hilfe benötigt, ist der Berliner selbstverständlich persönlich zur Stelle und gibt wertvolle Tipps und Tricks, unabhängig davon, ob die Kunden diese brauchen oder nicht. Sicher ist am Ende aber immer: Mit seinen amüsanten Sprüchen hat Mario Barth die Lacher auf seiner Seite.

Im Rahmen der Saisonkampagne stellt Media Markt wieder verstärkt jene Markenzeichen in den Fokus, die das Unternehmen zu Deutsch-lands Elektrofachmarkt Nummer Eins gemacht haben: Eine riesige Auswahl an Markenprodukten, hervorragender Service und Beratung und der günstigste Preis. Das alles gipfelt in dem neuen, eingängigen Kampagnenmotto "Billiger geht so" - ein Spruch, der in den TV- und Hörfunkspots zur Melodie von Falcos Kult-Hit "Der Kommissar" gesungen wird und sofort ins Ohr geht.

Ab Donnerstag, 28. Oktober 2010, laufen bundesweit die ersten TV-Spots der neuen Kampagne an. Ergänzt wird der Media-Mix durch eine intensive Print- und Internetkampagne, Außenwerbung, Funk-Spots und Materialen für den POS. Für die Entwicklung und Umsetzung des Werbeauftritts hat Media Markt die Kreativagentur kemper-trautmann Berlin beauftragt. Regie führte Sebastian Schipper, der sich als Regisseur und Autor von Filmen wie "Absolute Giganten" und "Ein Freund von mir" einen Namen gemacht hat. Für die Filmproduk-tion zeichnete radical.media, Berlin, verantwortlich. Weitere Partner bei der Realisierung der Kampagne waren der Fotograf Sven Glage, audioforce und Thomas Süß (Sounddesign), das Studio Funk Berlin

(Funkproduktion/Vertonung), die Postproduktion Das Werk Berlin, die Media-Agentur Universal sowie die Online-Agentur For Sale Digital.

Media-Saturn-Holding GmbH

Mit einem Nettoumsatz von 6 Milliarden Euro und 15.234 Mitarbeitern im Jahr 2009 ist Media Markt Deutschlands Elektrofachmarkt Nummer Eins. Kennzeichnend für das 1979 gegründete Unternehmen, das unter dem Dach der Media-Saturn-Holding GmbH geführt wird, sind die einzigartige Auswahl an Markenprodukten zu Tiefpreisen, kompetente Beratung, guter Service, ein unverwechselbarer Werbeauftritt und seine dezentrale Struktur. Jeder Geschäftsführer ist zugleich Mitgesellschafter seines Marktes und zeichnet damit für Sortiment, Preisgestaltung, Personal und Marketing verantwortlich. In Deutschland gibt es derzeit 236, europaweit 599 Media Märkte in 14 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.