THESIS 3.0 Preissenkung

(PresseBox) (Freilingen, ) THESIS ist eine E-Learning-Anwendung zum Erstellen von SCORM konformen, medienreichen Lerninhalten, die in jedem SCORM-konformem Lernmanagementsystem eingesetzt werden können. Das Benutzeroberflächendesign von THESIS ist in Microsoft Office Word und PowerPoint integriert und ermöglicht die Verwaltung von Daten aus Microsoft Office PowerPoint 2003 in Microsoft Producer. Die Inhaltsdaten von THESIS sind von den Advanced Distributed Learning (ADL) Co Labs als SCORM 1.2 konform zertifiziert.

Vorteil
THESIS ist ein kosteneffektives E-Learning-Werkzeug, mit dem Autoren die Kontrolle über den E-Learning-Entwicklungszyklus haben, ohne dass sie sich mit den zugrundeliegenden Regeln von SCORM auskennen müssen. THESIS reduziert die zum Erstellen von Inhalten benötigte Zeit bedeutend und verlagert die Inhaltsentwicklung in die bekannten Anwendungen von Microsoft Office. THESIS schützt und mehrt den Wert der E-Learning-Investitionen eines Unternehmens, indem mit Microsoft Office und Producer 2003 erstellte Daten nahtlos in SCORM-konformen E-Learning-Objekten integriert werden.

Markt
THESIS wurde für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungsbehörden entworfen, welche nach einem Weg suchen, die Kontrolle über ihre E-Learning -Entwicklungszyklen zu behalten und für die Zugriff und Wiederverwendbarkeit innerhalb jedes SCORM konformen Lernmanagementsystem ein wichtiger Punkt ist.

Arbeitsablauf
Autoren starten THESIS, woraufhin sie eine Benutzeroberfläche von Microsoft Office oder Producer 2003 sehen, in der sie ihre Lerninhalte erstellen. Dann fordert THESIS die Autoren dazu auf, Mediendateien anzugeben, welche zu dem neu erstelltem Inhalt gehören. Mit diesen Tags werden Inhalte definiert, gespeichert, überprüft und zwischen Anwendung und Lernmanagementsystem verarbeitet.
Nach der Eingabe der Metadaten klicken Autoren in der Werkzeugleiste auf „Save to SCORM“, und THESIS wandelt die Lerninhalte automatisch zu SCORM konformen E-Learning-Objekten um. Der THESIS Learning Object Manager ermöglicht zusammen mit Microsoft Producer 2003 die Erstellung von medienreichen E -Learning-Objekten, welche auch Video- und Audiodateien beinhalten können. Diese E-Learning-Objekte könen zur Erzeugung vollständiger Lern- und Schulungskurse daraufhin zusammengefasst werden.

Dieser Arbeitsablauf in THESIS benötigt nur wenige Minuten im Gegensatz zu der Zeit, die man zur Entwicklung von Materialien außer Haus benötigt. Weiterhin sind Sachverständige so direkt in den Arbeitsablauf eingebunden.

THESIS erlaubt Anwendern die Erstellung von SCORM 1.2 konformen Inhalten ausgehend von bereits existierenden PowerPoint-Präsentation oder Word-Dokumenten, ohne dass man die komplizierten Regeln von SCORM beherrschen muss:

Automatische Erstellung von SCORM Content Aggregation Packages.
Große Vereinfachung der Erstellung von SCORM-Paketen durch einfache Benutzeroberfläche, mit der Anwender das SCORM-Manifest ausfüllen können, ohne dass sie von den strengen für SCORM zu erfüllende Regeln wissen müssen.
Automatische Erstellung von Manifest und Metadaten.
Metadaten enthalten alle zwingenden Elemente und mehrere optionale wie z.B. Educational Learning Resource Type und Mastery Score.
Pakete können als ZIP oder PIF gespeichert werden.
Die Pakete sind kompatibel zu SCORM Version 1.2 ADLCP-PIF1.

Mit THESIS erstellte Pakete können in PowerPoint und Word importiert werden.

THESIS kann die Präsentation oder das Manifest eines importierten Pakets verändern.

THESIS bietet Funktionalitäten der SCORM API und ermöglicht so die Kommunikation zwischen Paketen und jedem beliebigen SCORM 1.2 konformen LMS.

Features in THESIS 3.0

Benutzerdefinierte Bilder und individuelle Farbgebung
Nutzer können die vorder- und Hintergrundfarben festlegen. Diese können in 3 Bereichen individuell definiert werden: im Titelbereich, im Fragebereich und im Dialogbereich. Zusätzlich ist der Nutzer in der Lage, JPG Bilder (z.B. ein Firmenlogo) zu importieren.

Standardisierte Vorlagen und Farbpaletten stehen zur Verfügung.

Titel Bild
Der Autor kann ein JPG - Bild auswählen, welches als Eingangsbild angezeigt wird.

Frage-Bilder
Man kann ein JPG-Bild zusätzlich in Test-Fragen einbinden

Fragenreihenfolge
Der Lehrer kann eine zufällige Reihenfolge auswählen, in welcher die Fragen gestellt werden.

Berichte
Der Autor entscheidet, ob dem Schüler, am Ende des Tests, ein Bericht gegeben wird. Dieser Bericht zeigt an, ob die Fragen richtig oder falsch beantwortet wurden.

Lineare oder frei wählbare Navigation

Man kann nun einstellen, ob alle Testfragen in fester Reihenfolge nacheinander abgearbeitet werden müssen, oder ob der Schüler Fragen überspringen und später beantworten kann.

Fragen - Feedback
Wenn ein Test navigierbar oder nicht-linear ist, kann der Schüler eine Rückmeldung erhalten, nachdem er eine Frage beantwortet hat.

Das Feedback zeigt an, ob eine Frage richtig oder falsch beantwortet wurde.
Verbesserte SCORM Unterstützung

Unterstützung für die neuesten SCORM Standards wurde implementiert.
Verbesserte Darstellung der Fragen

Bei den Fragen ist mehr Raum für zusätzlichen Text vorhanden. Der Darstellbare bereich geht dabei bis zu 760 Pixel (Breite) und 800 Pixel (Höhe).

Datei Größe
Momentan liegt die Dateigröße dieses Moduls bei 80Kb. Diese wurde Schrittweise von Version zu Version verkleinert, angefangen mit 400Kb für die erste THESIS-Version. Die momentane Datei Größe des Viewers beinhaltet nicht die von externen Ressourcen (z.B. XML and
JPG Bilder) benötigte Speicher.

Stabilität
Jede Anstrengung wurde unternommen um jedes nur mögliche Szenario zu testen und die Laufstabilität sicherzustellen.
Einfache Tests und Auswertungen
Anwender können ihren SCOs einfache Fragen hinzufügen (True/False, Multiple Choice, Zuordnung, Lückentext) und die Ergebnisse an das LMS übermitteln. Die neu hinzugefügten SCO-Funktionen sind SCORM konform.

Lokalisierung
Übersetzung von Thesis nach Deutsch, Spanisch, Französisch und Italienisch.
Word-Inhaltsverzeichnis

Durch Nutzung des „Inhaltsverzeichnis“-Features von Word kann sich der Anwender ein Inhaltsverzeichnis in einem Textfeld auf der linken Seite des Browsers anzeigen lassen, über das er zu jedem Kapitel des Dokuments navigieren kann. So wird auch das Setzen von Lesezeichen innerhalb des Dokumentes möglich, wie man es von PowerPoint kennt.

Excel, Visio und Frontpage
In diesen Officeanwendungen gibt es nun ebenfalls „Save as SCORM“.
Option für LOM Metadaten
Andere SCORM-Pakete und ihre zugehörigen Metadaten können ausgelesen werden und so im Thesis Learning Object Manager verwendet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.