Erste Sitzung des neu gewählten Vorstandes der IAA Deutschland

(PresseBox) (Berlin, ) Am Dienstag tagte zum ersten Mal der neu gewählte Vorstand des German Chapters der International Advertising Association (IAA) in Frankfurt am Main. Er beriet darüber, wie der Verband neue Mitglieder gewinnen kann und sich das Angebot der IAA Deutschland attraktiver gestalten lässt.

Um qualifizierten Nachwuchs zu fördern, wird für Berufseinsteiger aus den Bereichen Marketing und Kommunikation ein Young Chapter gegründet. Als Vorbild dienen die Young Professionals anderer IAAChapter, zum Beispiel in England, Frankreich oder in der Schweiz. Der Vorstand will sich stärker mit globalen Unternehmen und dem deutschen Mittelstand austauschen und den Kontakt zu anderen IAAChaptern in Europa vertiefen. Zudem sind Kooperationen mit internationalen Medien geplant.

Harald Zulauf, Präsident der IAA Deutschland und CEO von MEDIA CONSULTA (MC), plädierte dafür, das Veranstaltungsangebot zu erweitern. Mindestens sechs Veranstaltungen im Jahr sollen zu Themen wie globalem Marketing und Kommunikation ausgerichtet werden.

Jedes Vorstandsmitglied soll dabei an der Organisation von wenigstens einem Projekt beteiligt sein. Zulauf macht den Anfang mit einem Young-Professionals-Seminar zum Thema "Integrierte Kommunikation" in Berlin, gefolgt von einem internationalen Media-Seminar in Frankfurt. Darüber hinaus sind in Berlin eine Länderveranstaltung zu Brasilien als Austragungsort der Fußball-WM 2014 und der Olympiade 2016 sowie Seminare zur Bedeutung der Corporate Social Responsibility (CSR) und des internationalen Marketings vorgesehen. Zur Stärkung der Regionen in Deutschland sollen weitere Veranstaltungen in Düsseldorf, Hamburg und München folgen.

Außerdem will die IAA künftig mehr für die aktive Mitgliederwerbung tun. Für Unternehmen, Agenturen oder Medienhäuser soll neben der Einzelmitgliedschaft auch eine Gruppenmitgliedschaft möglich sein.

Die IAA ist eine weltweite Organisation, in der Marketingvertreter von international tätigen Unternehmen, Kreativ- und Mediaagenturen, internationalen Medienhäusern der Sparten Print, Online und TV sowie Wissenschaftler zusammenkommen. Im Jahr 1938 in New York gegründet, ist die IAA mit 76 Chaptern in über 60 Ländern vertreten.

Das gemeinsame Ziel aller Mitglieder besteht im Austausch ihres Knowhows sowie in der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in den Bereichen Marketing und Kommunikation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.