Erlebnis: Mittelalterküche in Kärnten professionell erlernen

Kostenlose Weiterbildungsmöglichkeit mit internationalen Experten vom 14. bis 17. September 2010 in Friesach

(PresseBox) (Leipzig, ) Im Rahmen einer Summer School in Kärnten können Touristiker und Studenten in die Welt der Erlebnisgastronomie und die Mittelalterküche eintauchen - Kostenlose Weiterbildungsmöglichkeit mit internationalen Experten vom 14. bis 17. September 2010 in Friesach

Unter dem Titel "Culinary Art: History and Marketing Strategies" findet 2010 erstmals die Summer School in Friesach, Kärnten statt. Vom 14. bis 17. September 2010 geben Experten aus Deutschland, Österreich und Slowenien u. a. Einblicke in die Grundlagen mittelalterlicher Ernährung, in Kochbücher und Rezepte aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit. Auch die Vermarktungsmöglichkeiten für traditionelle Kulinarik im modernen Tourismus sind ein Thema.

Highlight der 4-tägigen Summerschool ist der Praxisteil, bei dem auf der Burg Hochosterwitz mittelalterliche Speisen nach Originalmethoden von Michael Strauss und Peter Lutz zubereitet und anschließend gemeinsam verkostet werden. Peter Lutz ist Autor zahlreicher Bücher zur mittelalterlichen Küche und veranstaltete erfolgreiche Kochseminare auf der Ronneburg (Hessen).

Neben Peter Lutz konnte auch Dr. Rengenier Rittersma von der Universität des Saarlandes als Vortragender gewonnen werden. Als Experte für frühneuzeitliche Ernährung und für die Geschichte des Trüffels agiert er u. a. als historischer Berater der „Gruppo Europeo Tartufo e Tartuficultura“ und Redaktionssekretär der internationalen Fachzeitschrift „Food & History“.

Ergänzend zu den interessanten Vorträgen können die Teilnehmenden tiefer in das Mittelalter eintauchen: Sie werden eines der bedeutendsten Bauwerke der Romanik in Österreich, den Dom zu Gurk und die Stadt Friesach besichtigen. Dort werden sie auch eines der spannendsten Mittelalterprojekte Europas kennen lernen: Auf einem Gelände nahe der Stadt wird seit 2009 mit mittelalterlichen Methoden und ohne moderne Hilfsmittel eine Burganlage errichtet – alle verwendeten Baumaterialien wie Stein, Holz oder Kalk werden dabei vor Ort gewonnen.

Die Summer School wird in englischer Sprache abgehalten. Es fällt keine Teilnahmegebühr an, die Teilnehmerzahl ist aber begrenzt. Teilnehmen können Studenten (fortgeschritten oder Postgraduate), Berufstätige aus den Bereichen Tourismus und Gastronomie sowie regionale touristische Akteure. Erforderlich ist eine Online-Anmeldung unter http://crosscultour.uni-klu.ac.at/at/node/33

Die Anmeldefrist endet mit 31. August 2010.

Organisiert wird die Summer School durch das Institut für Geschichte an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt im Rahmen des Projekts CrossCulTour; eine zweite Summer School findet im Herbst 2011 statt.

MDKK Mitteldeutsche Kommunikations- und Kongressgesellschaft mbH

Die MDKK Mitteldeutsche Kommunikations- und Kongressgesellschaft organisiert außergewöhnliche Ereignisse, darunter exklusive Kongresse, Empfänge und Jubiläumsgalas. Sie ist spezialisiert auf Qualitätskongresse sowie Konzepte der Standortentwicklung, des Imageaufbaus sowie die Leitung ambitionierter Projekte an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Medien.Sie ist bundesweit vertreten und vor allem für Auftraggeber aus Landesregierungen, Kommunen und großen Unternehmen der Privatwirtschaft tätig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.