Messtechnik hautnah erlebt

(PresseBox) (Birkenfeld, ) Im Rahmen des Projektes "Faszination Technik" der IHK Nordschwarzwald lud MCD Elektronik Schüler des Kepler-Gymnasiums aus Pforzheim zu einem von den MCD-Azubis selbst gestalteten, spannenden Tag ein. Durch verschiedene Workshops konnten Sie einen Einblick in die Welt der Technik bekommen und sich über die technischen Ausbildungsberufe informieren.

Nach der Begrüßung durch Ausbildungsleiterin und Prokuristin Petra Noske-Mahseredjian und Herrn Werner Morgenthaler, Leiter des Innovations-/Technologiemanagement der IHK Nordschwarzwald, erläuterte Geschäftsführer Bruno Hörter die Entstehungsgeschichte und Besonderheiten des Unternehmens: "Im Jahre 1983 wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt. Vier junge Männer hatten eine Vision von einem Produkt, das weltweit eingesetzt werden kann und qualitativ über allen Konkurrenzprodukten steht. Eine Eichleitung mit unglaublicher Lebensdauer und Genauigkeit war entstanden. Um unser Produkt zu vermarkten, gründeten wir 1983 die Einzelfirma "MC Elektronik" mit dem Sitz in Dobel. Schon bald fanden wir eine dänische Firma, die diese Eichleitung in ihren Sendern einsetzen und weltweit vermarkten wollte. Zu dieser Zeit war schon klar, dass die Herstellung der Eichleitung nur der Start sein sollte. Bereits damals schlug unser Herz für die kundenspezifische Messtechnik. Heute, 27 Jahre später gehört MCD Elektronik zu den Technologieführern, wenn es um komplexe, mechatronische und vollautomatisierte Prüf- und Testsysteme geht."

Anschließend ging es durch die Räume von MCD Elektronik mit Vertriebsleiter Achmed Haddou. Arbeitsabläufe, die verschiedenen Arbeitsplätze und Systeme, die hier entwickelt werden, wurden erläutert. Derzeit bildet MCD Elektronik 4 Azubis bzw. DH-Studenten in vier verschiedenen Berufen aus. 2011 bietet MCD 2 neue Ausbildungsplätze an.

Die Azubis von MCD Elektronik teilten danach die Schüler in 3 Workshop-Gruppen auf.

Im Workshop "Software", geleitet von Yvette Helbig (Azubi Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung), durften die Schüler mit der MCD Software eine Hunderennbahnsimulation selbst entwickeln und testen. Anschließend wurden mit der Entwicklungsumgebung Visual Studio und der Programmiersprache C# verschiedene Programmieraufgaben von den Schülern selbstständig durchgeführt.

DH-Student für Elektro-/ Nachrichtentechnik Dennis Weber führte mit seiner Gruppe Tests an einem Auto-Bedienteil durch. Präsentiert wurde hierbei die eingesetzte Messtechnik und Programmierung bei MCD.

Im Workshop "PC Technik", moderiert von Patrick Kiefer (Azubi Fachinformatiker Systemintegration) und Florian Ritschel (Fachinformatiker Systemintegration), lernten die Schüler das Innenleben eines PCs kennen und erhielten eine Führung durch den Serverraum von MCD Elektronik. Nach den Workshops präsentierten die MCD-Azubis ihre gewerblichtechnischen Ausbildungsgänge, die MCD anbietet sowie die geforderten Qualifikationen und Fertigkeiten.

Zum Abschluss gab Frau Petra Noske-Mahseredjian den Schülern nützliche Tipps für die Entscheidung eines technischen Berufes auf den Weg und bot ihnen an, sich bei MCD zu bewerben. Herr Morgenthaler erklärte den Sinn des Projektes "Faszination Technik": "Die IHK möchte mit ihrer Offensive die Freude und Faszination an Technik bei Schülerinnen und Schülern wecken, um sie damit zu einer technikorientierten Ausbildung zu motivieren."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.