UPS-Unternehmen Mail Boxes Etc. (MBE) eröffnet fünftes Hauptstadt-Center

Der Dienstleister rund um Versand und Druck hat in Deutschland bereits 56 Center etabliert, bis 2012 sind 700 geplant.

(PresseBox) (Berlin,, ) Heute eröffnet Norbert Wirsig in der Bahnhofstraße 1 in Köpenick offiziell das 56. MBE Center Deutschlands. Die Eröffnung ist gleichzeitig der Startschuss für die Entwicklung eines flächendeckenden MBE Netzwerkes in den östlichen Bezirken Berlins und in Ost-Brandenburg. Das UPS-Unternehmen Mail Boxes Etc. ist mit über 5.500 Centern in 40 Ländern das weltweit größte Franchisenetzwerk für Versand-, Büro- und Kommunikationsdienst-leistungen aus einer Hand.

Innovative Dienstleistungskombination trifft auf eine Marktlücke

„Kunden können Gegenstände aller Art, wichtige Dokumente oder ihre eBay-Internetverkäufe verpacken und auf schnellstem Wege verschicken lassen – und das weltweit. Größere Sendungen holen wir auch ab“, erklärt Center-Inhaber Norbert Wirsig, 43. Der Dienstleister versendet rund um den Globus mit führenden Express-Kurierdiensten wie UPS, dem weltgrößten Paketzustelldienst. „MBE gestaltet, druckt und fertigt Broschüren und Visitenkarten, Poster und Unterlagen aller Art und nimmt Kunden aufwändige Mailings ab. Durch den Einsatz von Digital- und Offset-Druck bieten wir für jeden Bedarf die passende Lösung“, so Wirsig. Das Angebot spricht vor allem kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler und Außendienstmitarbeiter an, die durch das Auslagern von zeitaufwändigen Tätigkeiten Kapazitäten für ihre eigentlichen Aufgaben gewinnen.

„Das MBE Konzept trifft in Deutschland auf eine Marktlücke”, freut sich Wirsig. Bereits vor dem offiziellen Eröffnungstermin hat der Existenzgründer schon die ersten Kundenaufträge erfüllt, u.a. die Abwicklung eines Weihnachtsmailings – von der Gestaltung über den Druck bis zum Versand – für ein Pharmaunternehmen mit mehreren Tausend Empfängern in aller Welt. Auch viele eBay-Händler versenden ihre Pakete bereits über das Köpenicker MBE Center und greifen dabei gern auf den Abholservice zurück. Im neuen Berliner Center sind die Druck- und Grafikdienstleistungen besonders gefragt. Daher hat Norbert Wirsig bereits einen hochqualifizierten Web- und Grafikdesigner eingestellt.

Eigenständiger Unternehmer im MBE Netzwerk

Bevor sich der studierte Diplom-Wirtschaftsingenieur selbstständig machte, war er als Mitglied der Geschäftsleitung eines Telekommunikationsunternehmens tätig. Auf der Suche nach der Möglichkeit, ein eigenes Unternehmen aufzubauen, überzeugte den Existenzgründer das Konzept von MBE. Dass er hierfür die Branche wechseln musste, war für ihn kein Hindernis, zumal die meisten Franchisenehmer bei MBE Quereinsteiger sind. Als Regional-Partner – oder Gebiets-Franchisenehmer – ist Norbert Wirsig neben seinem MBE Center außerdem für den Aufbau des MBE Netzwerkes in seiner Region verantwortlich, die sich von Berlin bis Frankfurt/Oder und von Bad Freienwalde bis in den Spreewald erstreckt. „Mein Ziel ist es, das von mir betreute Gebiet zu einem attraktiven Teil des gesamten Netzwerkes zu entwickeln“, beschreibt Wirsig seine Ambitionen.

Erstklassiger Service bundesweit

Das erste Berliner MBE Center, gleichzeitig das erste Center in Deutschland, wurde 2002 in der Markgrafenstraße in Mitte eröffnet. Drei weitere Center folgten im vergangenen Jahr: Im Juni, September und Dezember eröffneten MBE Standorte in Mitte und Reinickendorf. Mit dem neuen Center in Köpenick kommt Mail Boxes Etc. dem langfristigen Ziel ein Stück näher, bis zum Jahr 2012 bundesweit 700 Center zu eröffnen. „Und die Geschäftsidee ist so gut, dass wir das auch schaffen werden”, so Michael Sradnick, General Manager Franchise Development. Mit fünf Centern ist das Potenzial für Berlin aber noch nicht erschöpft, weitere Eröffnungen in der Hauptstadt sind geplant. In Kürze eröffnen MBE Center u. a. in Dresden, Bonn und Chemnitz.



Ende 2005 wurde Mail Boxes Etc. von dem Wirtschaftsmagazin ‚impulse’ zum erfolgversprechendsten Franchise-Newcomer des Jahres gekürt. Das rasante Wachstum des Netzwerkes war dabei das wesentliche Kriterium. Das Geschäftskonzept bewertet ‚impulse’ als einzigartig in Deutschland und bescheinigt ihm hohes Potenzial. Das Unternehmen überzeugte aber auch in allen weiteren Bereichen, die für den Erfolg eines Franchise-Systems ausschlaggebend sind: So bietet MBE den Franchisenehmern umfassende Schulungen und fortwährende Unterstützung.

Interessenten, die mehr über die Chancen als Existenzgründer oder das Dienstleistungskonzept von Mail Boxes Etc. wissen möchten, stehen Norbert Wirsig unter (030) 39 93 50 49 und die Geschäftsführung von Mail Boxes Etc. Deutschland unter (030) 72 62 09-0 gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen unter www.mbe-de.de.

MBE Deutschland GmbH

Mail Boxes Etc. (MBE) ist das weltweit größte Franchisenetzwerk für Versand-, Büro- und Kommunikationsdienstleistungen aus einer Hand. Weltweit gibt es über 5.500 Center, in denen das MBE Konzept umgesetzt wird. Außerhalb der USA werden die Länder und die MBE Center von unabhängigen Masterlizenznehmern unter Exklusiv-Masterfranchise­verträgen bzw. von deren Franchisenehmern betrieben. Masterlizenzen sind für über 70 Länder vergeben. In Europa gibt es über 800 MBE Center in 16 Ländern. Die MBE Deutschland GmbH hat im April 2002 das erste MBE Center in Deutschland eröffnet und ist Mitglied einer Unternehmensgruppe, die in Italien, Spanien, Österreich, Ungarn und Deutschland bereits mehr als 700 MBE Center aufgebaut hat. Der MBE Franchisenehmer Rolf Wenzelmann aus Koblenz wurde mit dem Franchise-Nehmer-Preis 2004 ausgezeichnet. MBE Deutschland ist Vollmitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V. (DFV).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.