Neuer Direktkartendrucker EDIsecure® DCP 360+ für sichere Kartenpersonalisierung

(PresseBox) (Stuttgart/Dallas, ) Die Digital Identification Solutions AG, ein international führender Anbieter von Identifikationslösungen, hat auf der ASIS 2010 in Dallas, USA, die Einführung des EDIsecure® DCP 360+ angekündigt. Es handelt sich um den neuen, auf der zuverlässigen Plattform EDIsecure® DCP 360i basierenden, Direktkartendrucker im modernen Design. Der Direktkartendrucker lässt sich problemlos mit den erweiterten Laminieroptionen EDIsecure® ILM und ILM-DS für flexible Kartenpersonalisierung kombinieren.

Der schnelle vollfarbige Direktkartendrucker EDIsecure® DCP 360+ mit Portraitmodus wurde für die industrielle Nutzung entwickelt und verfügt über eine Plug-and-Play-Schnittstelle zur Inline- Laminierung. Er gehört zur Business Line und ist für den Einsatz von anspruchsvollen Anwendungen in Unternehmen, Organisationen, Behörden, Universitäten und Krankenhäusern geeignet. Der Großteil seiner Komponenten basiert auf der gleichen, extrem stabilen und robusten Konstruktion des bisherigen DCP 360i Druckers, dem seit vielen Jahren leistungsfähigsten Direktkartendrucker am Markt. Sogar das gesamte Farbbandprogramm des DCP 360i ist vollständig kompatibel, so dass Kunden und Vertriebspartner ohne Änderungen von dem vorhandenen Medienportfolio profitieren können.

Der EDIsecure® DCP 360+ bietet optional aufrüstbare Kodiermodule für Magnetstreifenkodierung sowie kontaktbehaftete und kontaktlose Kodierung von Chipkarten. Seine vielseitigen und hochmodernen Funktionen machen den EDIsecure® DCP 360+ zum leistungsstärksten Desktop- Kartendrucker der Welt. Der robuste DCP 360+ wird wachsenden Kundenanforderungen gerecht und ermöglicht den Druck hochwertiger, sicherer und haltbarer ID-Karten, der alle Erwartungen übertrifft. Er zeichnet sich durch seine kompakte Größe, Zuverlässigkeit und sein attraktives Preis-Leistungsverhältnis aus. Die große Karteneinzugs- und -ausgabekapazität gewährleistet eine einfache Handhabung.

Zur Erweiterung der Lebensdauer, Haltbarkeit und Sicherheit der Karten kann der DCP 360+ mit optionalen Modulen für die ein- und doppelseitige Laminierung ausgestattet werden. Er ist mit dem EDIsecure® ILM Inline Laminiermodul für einseitige Laminierung zum Schutz der Seite 2 von 3 Kartenoberfläche vor Beschädigungen kombinierbar. Alternativ kann der DCP 360+ zusammen mit dem EDIsecure® ILM-DS Inline Laminiermodul für gleichzeitig beidseitige Laminierung eingesetzt werden. Dadurch wird der Laminierprozess beschleunigt, ohne dass eine externe Kartenwendeeinheit benötigt wird. Aufgrund der vorhandenen zwei Kassetten und zwei eigenständigen Heizrollensysteme können sogar Laminate unterschiedlicher Art gleichzeitig auf derselben Karte aufgebracht werden. Überdies steht eine Vielzahl verschiedener Laminate zur Auswahl: transparente und holografische Patches in verschiedenen Stärken, Patches mit Ausstanzung für Kontaktchips sowie holografische Overlays.

Beide Laminiermodule besitzen optional einen abschließbaren Zugang zum Laminiermaterial, wodurch ein höheres Maß an Sicherheit gewährleistet wird.

Das ILM-DS kann jetzt auch mit den EDIsecure® XID 93xx Retransfer Druckern zur gleichzeitigen doppelseitigen Laminierung eingesetzt werden. Damit bietet die Digital Identification Solutions Gruppe das am breitesten gefächerte Laminierprogramm, um sämtlichen Sicherheitsanforderungen von Kunden gerecht zu werden und weitere Marktsegmente zu erschließen.

Die Firmengruppe wird den neuen Direktkartendrucker EDIsecure® DCP 360+ zusammen mit den erweiterten Laminieroptionen in den kommenden Monaten auf verschiedenen internationalen Messen und Ausstellungen der Öffentlichkeit vorstellen, darunter zunächst auf der ASIS in Dallas, USA. Weitere Einzelheiten über den neuen DCP 360+, die Inline Laminiermodule ILM und ILM-DS sowie die neuen Produktdatenblätter sind auf der Website des Unternehmens unter www.digital-identification.com abrufbar.

Matica Technologies AG

Die Digital Identification Solutions Firmengruppe, mit Hauptsitz in Esslingen bei Stuttgart ist ein weltweit operierender Anbieter von Lösungen im Bereich der digitalen Personenidentifikation und betreut derzeit eine Installationsbasis von über 11.000 Systemen. Im Oktober 2009 hat die Gruppe erfolgreich die neuste EDIsecure® XID Retransfer Druckergeneration für Business Line Segmente wie auch ein verbessertes Professional Line Portfolio in Kombination mit neuen Inline Laminiermodulen am Weltmarkt eingeführt. Das Professional Line Portfolio wird zukünftig zahlreiche neue Module unterstützen wie auch das revolutionäre LCP 9000 Laserfarbpersonalisierungssystem. Das Unternehmen verfügt über Verkaufs-, Marketing- und Support-Zentren in Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, China, USA und Mexiko. Über das unternehmenseigene Netzwerk von zertifizierten Partnern kann Digital Identification Solutions weltweit Kunden mit modernsten Identifikationslösungen ausstatten. Das Unternehmen zeichnet sich aus durch seine langjährige internationale Erfahrung, seine fortschrittliche Technologie und die große Zahl seiner erfolgreichen Referenzprojekte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.digital-identification.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.