Neue Workflow-Funktionen und Transparenzen: Präsentation von tango media 4.4 auf dem zweiten Anwendertreffen

(PresseBox) (Darmstadt, ) MarkStein Software hat das neue Release 4.4 von tango media auf dem zweiten Anwendertreffen in Köln vorgestellt. Neben vielen Detailverbesserungen bietet das Publishing-System im eigenen Layoutwerkzeug nun auch Transparenzen und "weiche Kanten" sowie neue Kommunikations- und Workflow-Funktionalitäten. Der Gastgeber Deutscher Ärzte-Verlag präsentierte seine erfolgreiche tango-media-Strategie und diskutierte seine Erfahrungen mit den anderen Anwendern.

Mit hohen Erwartungen sahen die 30 Teilnehmer des Anwendertreffens der Vorstellung des für April 2009 angekündigten Release 4.4 entgegen. Die zahlreichen Neuerungen betreffen die vier Bereiche Layout- und Textfunktionen, Kommunikation und Workflowunterstützung, Datenstrukturierung und Druckausgabe. So können jetzt Artikel und Seiten direkt aus dem System per E-Mail verschickt werden. Die Notizfunktion wurde um Seitennotizen und eine Notizpalette erweitert. Mit dem neuen Modul Seitenfreigabe lassen sich Freigabeaufträge an externe Mitarbeiter versenden und nachverfolgen. Neu sind auch automatisch erzeugte Inhaltsverzeichnisse und "lebendige Register". Beide wirken sich auch auf die PDF-Ausgabe aus, so dass sich ohne Mehraufwand ein vollständig verlinktes PDF mit Lesezeichen, Artikeln und klickbarem Inhalt aus tango media erstellen läßt.

Im Praxisteil des Anwendertreffens präsentierte das Herstellerteam der Redaktion test, wie das Lektorat Buch der Stiftung Warentest die ersten Buchprojekte mit tango media realisiert hat. Die Erfahrungen waren insgesamt sehr positiv, so dass künftig alle Buchprojekte der Stiftung mit tango media produziert werden sollen.

Zum Abschluss des zweiten Anwendertreffens präsentierte Herr Vitus Graf, Leiter Herstellung und Neue Medien des Deutschen Ärzte-Verlages in Köln, die Publishing-Strategie des Hauses und die Hintergründe der strategischen Entscheidung für tango media als zentrale Publishing-Plattform für Print und Web.

Die Reaktion der Anwender auf das neue Release 4.4 von tango media war durchweg äußerst positiv. "So langsam wird die Sache richtig rund", schreibt Herr Matthias Weber, Produktionsleiter der Profilwerkstatt Darmstadt, im XING-Forum der tango-Anwender in seinem Bericht über die Veranstaltung.

Langfassung der Pressemitteilung und Bildmaterial: http://www.markstein.com/unternehmen/presse.html

MarkStein Software Entwicklungs- und VertriebsGmbH

Die MarkStein Software GmbH bietet seit 1992 Publishingsysteme für Medienunternehmen an. Kunden sind unter anderem Verlagsgruppe Handelsblatt (Düsseldorf), Stiftung Warentest (Berlin), Konradin Verlag (Leinfelden) und der Deutsche Ärzte-Verlag (Köln).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.