marcus evans veranstaltet am 27. & 28. September 2010 die 3. Jahrestagung Globaler Remote Service im Maschinen- und Anlagenbau

(PresseBox) (Berlin, ) Der internetbasierten Fernwartung gehört die Zukunft. Zum einen, weil die Bandbreiten einen vielfach höheren Datendurchsatz ermöglichen, zum anderen, weil sich die Kosten noch deutlicher reduzieren lassen. Zudem kann durch die Nutzung weiterer innovativer Technologien das Serviceangebot erheblich ausgeweitet werden. Davon profitieren Maschinen- und Anlagenbauer sowie deren Kunden gleichermaßen.

Demzufolge wird bei der 3. Jahrestagung besonders der gesamte Prozess beim Betreiben einer Maschine oder einer gesamten Produktion betrachtet. Weiterhin wird beleuchtet, wie Remote Service erfolgreich als effiziente Serviceleistung verkauft werden kann und wie der Aufbau eines kompetenten und 24/7 erreichbaren Services gewährleistet wird. Diese und andere Themen werden von Experten aus verschiedenen Maschinen- und Anlagenbauunternehmen zusammen mit dem Plenum diskutiert.

Nach den letzten zwei erfolgreichen und informativen Veranstaltungen, wird in diesem Jahr der Fokus auf folgende Themenbereiche gelegt:

- Erfolgreiche Vermarktung von Remote Service
- Welche Möglichkeiten bietet Remote Service einem Unternehmen? - Erfahrungen aus der Praxis
- Unterschiedliche Geschäftsmodelle zur wirtschaftlichen Nutzung von Remote Service
- Neuerungen für einen verbesserten Service
- Erhöhung der Kundenzufriedenheit mit Hilfe eines qualifizierten, globalen 24/7 Services
- Entwicklung onlinebasierter Dienstleistungen zur Ausweitung des After-Sales-Geschäfts
- Erhöhte Sicherheit beim Fernzugriff - Wie man seine Kunden überzeugen kann
- Erwartungen der Kunden an Remote Service - Aus Sicht eines Kunden

Besuchen Sie diese Veranstaltung und profitieren Sie außer von neuen Lösungsvorschlägen auch von wertvollen Kontakten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.