Marbach-Gruppe - Wirtschaftlichkeit trifft Ökologie

Fachpack 2010 in Nürnberg

(PresseBox) (Heilbronn, ) Die Karl Marbach GmbH & Co. KG präsentiert vom 28. bis 30. September 2010 auf der Fachpack in Nürnberg ihre Highlights aus den letzten Monaten.

Die erste ökologische Trägerplatte, die Marbach greenplate, feiert auf der diesjährigen Fachpack bereits ihren ersten Geburtstag. Mit über 10.000 verkauften Platten seit der Markteinführung hat der Erfolg dieser Marbach-Erfindung selbst Marbach überrascht.

Vertriebleiter Silvio Gruber: "Wir sind natürlich sehr erfreut über den Siegeszug der greenplate. Im Langzeiteinsatz hat sich nun gezeigt, dass die greenplate neben der ökologischen Nachhaltigkeit auch einige technische Vorteile für unsere Kunden bringt." Was genau diese Vorteile sind, möchte er bis zur Fachpack für sich behalten. "Alle Vorteile erfahren die Fachpack-Besucher in Halle 7 auf Stand 7-422", schmunzelt Herr Gruber.

In diesem Jahr wird Marbach auch an der Sonderschau "Nachhaltig Produzieren und Verpacken" teilnehmen und die Besucher darüber informieren, was ökologische Nachhaltigkeit für Marbach konkret bedeutet. Denn Marbach setzt nicht nur auf die Entwicklung "grüner" Werkzeuge, sondern geht mit seiner Nachhaltigkeitsphilosophie - bei Marbach marbagreen genannt - umfassend und zielstrebig nach vorne.

Silvio Gruber: "Die Zusammenarbeit mit der Tecnaro GmbH, dem Gewinner des Europäischen Erfinderpreises 2010, hat uns beim Thema ökologische Nachhaltigkeit einen weiteren großen Schritt nach vorne gebracht! Wir freuen uns, dass wir den Preisgewinner auf unserem Sonderschau-Areal in Halle 4 auf Stand 4-229 als Ehrengast begrüßen dürfen! Denn so viel sei gesagt: Wir werden künftig nicht nur das Holz der Trägerplatte durch umweltfreundliches Material ersetzen, sondern auch weitere Bestandteile unserer Werkzeuge..."

Neben dem Thema der ökologischen Nachhaltigkeit präsentiert Marbach natürlich auch weitere Neuentwicklungen. Dazu zählt die masterstripplate, eine Ausbrechtechnologie für sicheres und effizientes Ausbrechen, die ab sofort auch für den Kartonagebereich erhältlich ist. Und auch das neueste Marbach-Projekt, die Marbach-Rotationsstanzform mit dem Namen marbaspeedr. Diese neue Hochleistungs-Rotationsstanzform für das Stanzen von Wellpappe zeichnet sich durch ihre extreme Leistungsfähigkeit aus.

Marbach GmbH & Co.KG, KarlMarbach Werkzeugbau GmbH

Die Marbach-Gruppe mit weltweit 1.100 Mitarbeitern ist international führender Systemlieferant für die Verpackungsmittelindustrie. 1923 am Hauptsitz in Heilbronn, Deutschland, gegründet, verfügt das Familienunternehmen heute neben zahlreichen Niederlassungen über ein globales Netzwerk an Partnern und Vertretungen. Dabei steht der Name Marbach für Qualität, Innovation, Service und ökologische Nachhaltigkeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.