Ford erneuert Lkw-Flotte mit MAN-Sattelzugmaschinen

185 MAN TGX 26.440 BLS 6x2 ermöglichen eine effiziente Logistik des Automobilherstellers in Großbritannien

(PresseBox) (München, ) MAN Truck & Bus liefert 185 MAN TGX Sattelzugmaschinen an die Ford Motor Company Limited. Die Fahrzeuge werden Ford auf Leasingbasis mit fünfjähriger Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt. Weitere 185 MAN Lkw werden 2013 zum Austausch der Flotte geliefert, somit umfasst das Auftragsvolumen insgesamt 370 Fahrzeuge. Die Bestellung stellt einen der größten Aufträge für MAN Truck & Bus in Großbritannien in den letzten Jahren dar. Die MAN TGX Sattelzugmaschinen werden bei Ford Transport Operations in Dagenham, Halewood, Bridgend und Southampton eingesetzt.

Das attraktive Gesamtpaket von MAN Truck & Bus war ausschlaggebend für die Bestellung von Ford. Perfektion bis ins Detail sowie der hervorragende Service der MAN Vertriebsmannschaft haben ebenso zur Entscheidung von Ford beigetragen wie die durchweg positiven Rückmeldungen der Fahrer, die von den Fahreigenschaften und dem Komfort der MAN-Lastwagen sehr angetan sind.

Ford nutzt die MAN-Lkw-Flotte zum Transport von Motoren, Getrieben und Komponenten innerhalb Großbritanniens. Während Ford am deutschen Stammsitz in Köln bereits seit geraumer Zeit Transportlösungen von MAN Truck & Bus einsetzt, nutzt Ford nun auch in der Logistik in Großbritannien Lastwagen des Münchner Nutzfahrzeugherstellers.

Ford ist Marktführer im Automobilbereich in Großbritannien mit sieben Hauptstandorten und mehr als 550 Vertragshändlern. In diversen Produktionsstätten werden Fahrzeuge, Motoren, Getriebe sowie Teile und Komponenten hergestellt. In Großbritannien beschäftigen Ford und seine Händler insgesamt rund 35.000 Mitarbeiter in den Bereichen Produktentwicklung, Produktion, Vertrieb und Marketing sowie Service.

MAN Truck & Bus AG

Die MAN Truck & Bus AG mit Sitz in München (Deutschland) ist das größte Unternehmen der MAN Gruppe und einer der führenden internationalen Anbieter von effizienten Nutzfahrzeugen und innovativen Transportlösungen. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte das Unternehmen mit rund 31.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 55.000 verkauften Lastkraftwagen sowie über 5.400 verkauften Bussen und Busfahrgestellen der Marken MAN und NEOPLAN einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro.

Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH -- Tochter der MAN Truck & Bus AG -- setzte 2010 in Deutschland über 32.000 neue und gebrauchte Lkw sowie Busse ab. Sie verfügt mit eigenen Servicebetrieben und Servicepartnern über rund 360 Servicestandorte. Rund 4.900 Mitarbeiter erzielten 2010 einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.