Maisberger führt für die IESE Business School Management-Studie durch

(PresseBox) (München, ) Die IESE Business School, eine der Top-3 Business Schools weltweit, hat die Münchner PR-Agentur Maisberger mit der Durchführung einer umfassenden Studie über die derzeit wichtigsten Trends und Herausforderungen im Management deutscher Unternehmen beauftragt.

Weltweit gilt das Management in der deutschen Industrie als vorbildlich. Über Jahrzehnte war "Made in Germany" ein Qualitätsprädikat nicht nur für Produkte, sondern auch für Führungsstrukturen. Nun unterwirft die globale Rezession die Managementstärke deutscher Unternehmen einem beispiellosen Härtetest. "Wir wollen sehen, wie gut die Führungsetagen deutscher Top-Unternehmen wirklich aufgestellt sind, um die schwierige wirtschaftliche Lage zu meistern und, vor allem, um wieder Fahrt aufzunehmen", erläutert Rudolf Repgen, Director Business Development Central Europe der IESE Business School, die Stoßrichtung der Studie.

Zentral soll die Studie IESE Management Excellence Cockpit 2010 folgende Fragen beantworten:

- Sind die Spitzen der deutschen Wirtschaft dieser Herausforderung gewachsen?
- Wo sehen die Entscheider den größten Handlungsbedarf?
- Was ist zu tun, um die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen zu sichern?

"Die Antworten auf diese Fragen und die Entwicklung konkreter Strategien daraus ist von zentraler Bedeutung - für die Zukunftsfähigkeit der deutschen Unternehmen wie auch des Standortes Deutschland selbst", kommentiert Dr. Alexander Pschera, Managing Partner bei Maisberger. "IESE gehört zu den führenden Business Schools weltweit und gilt als einer der renommiertesten Think Tanks für Fragen des globalen Managements. Wir erwarten deshalb spannende Ergebnisse und freuen uns, IESE bei dieser Studie unterstützen zu können."

Im Rahmen der Untersuchung werden 150 Inhaber und Top-Manager deutscher Unternehmen aus Großindustrie und Mittelstand in Tiefeninterviews befragt. Der Fragebogen wurde von den Professoren der IESE Business School entwickelt.

Die Ergebnisse der Studie werden im Herbst auf zwei Veranstaltungen in München bzw. Köln vorgestellt und liegen dann auch als Berichtsband vor.

Die IESE Business School bietet in München und Barcelona ein Advanced Management Program (AMP) an, das sich an das Top-Management der deutschen Industrie richtet. Die Ergebnisse der Studie IESE Management Excellence Cockpit 2010 werden in die Inhalte des AMP 2010 einfließen.

IESE Business School (www.iese.edu):

IESE zählt international zu den führenden Business Schools. Vor 50 Jahren brachte sie als Vorreiterin in der Ausbildung von Führungskräften "Executive Education" nach Europa. Rund 110 eigene Vollzeitprofessoren lehren heute in IESE-Programmen auf fünf Kontinenten. Seit 2005 bietet IESE in München ein Advanced Management Program für die oberste Führungsebene im deutschsprachigen Raum an.

Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbh

Maisberger ist eine Kommunikationsberatung für High-Tech-Unternehmen und Dienstleister. Das Unternehmen wurde 1989 unter dem Namen Maisberger & Partner gegründet. Es betreut Kunden aus IT, Telekommunikation, Industrie, Cleantech, Finanzdienstleistung sowie HR / Weiterbildung - darunter Unternehmen wie Applied Materials, ATOSS Software, B+S Card Service, Orange Business Services, Proton Motor, Quantum, Salesforce.com, SupplyOn, Studiengemeinschaft Darmstadt, Telit, Tieto, Unisys und Zero Motorcycles. Die Agentur gehört zu den Top 5 der IT PR-Agenturen in Deutschland sowie zu den Top 20 der deutschen PR- und Werbeagenturen im B2B-Bereich. Der Jahresumsatz 2008 lag mit 30 Mitarbeitern bei 3,2 Millionen Euro. International ist Maisberger unter anderem mit Partneragenturen in Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, der Türkei, Osteuropa und den USA vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.