Welturaufführung: Erste Aufnahme in MP3 Surround

Anlässlich des MAGIX-iClip Awards wird auf der Popkomm ein Song der deutschen Band Mamasweed erstmals in MP3 Surround aufgenommen

(PresseBox) (Berlin, ) Am 16. September kommt es auf der Popkomm zu einer Welturaufführung: Die Berliner Band Mamasweed wird bei der Verleihung des MAGIX-iClip Awards ihren Song „Sun Of Sin City“ live im neuen MP3 Surround-Format einspielen. Alle diejenigen, die Musik gerne selber machen, können das neue Audioformat auch im zeitgleich erscheinenden, neuen MAGIX music maker 2006 deLuxe nutzen.

Musik im Raum - mit MAGIX music maker 2006 deLuxe
Als erste Software in ihrem Segment unterstützt der MAGIX music maker 2006 deLuxe Im- und Export des Surround-Formats vom Fraunhofer IIS. MP3 Surround bietet komprimierten Mehrkanalton in hochwertiger Qualität. Dadurch ermöglicht das Format einen nahezu grenzenlosen Einsatz: in PCs ebenso wie in neuen DVD-Playern, im Autoradio genauso wie in portablen Geräten. Mehr hierzu kann auch direkt am Fraunhofer-Stand auf der Popkomm in Halle 18, Stand 142 aus erster Hand erfragt werden. Auch die Surround-Funktionen des MAGIX music maker 2006 deLuxe können dort ausprobiert werden.

Weltpremiere mit Berliner Band
Doch zunächst kommt eine Berliner Band in den Genuss der neuesten Technik-Errungenschaft von Fraunhofer. Mamasweed besticht durch energische Melodien mit einem polierten aber gleichzeitig bodenständigen Party-Groove. Als Einfluss nennen die Musiker so verschiedene Stilrichtungen wie Klassik, Rock, Afro-Beat oder Reggae. Auf der Popkomm wird mit der Gruppe ein 5.1-Recording stattfinden. Die Aufnahme wird mit der professionellen Digital Audio Workstation von MAGIX, Samplitude V8, geschnitten und gemastert. Das einzuspielende Lied „Sun of Sin City“ stammt von dem demnächst erscheinenden Album „Electric Zeppelin“. Als Produzent zeigt sich Moses Schneider verantwortlich, der sich bereits durch seine Zusammenarbeit mit Tocotronic und Beatsteaks einen Namen gemacht hat.

Erst die Ohren, dann die Augen: der MAGIX-iClip Award
Die Weltpremiere und der Live-Auftritt von Mamasweed findet im Rahmen für eines festlichen Anlasses statt: die Verleihung des MAGIX-iClip Awards. Ein iClip ist das Online-Pendant zum klassischen TV-Videoclip. Er gilt im boomenden Downloadmarkt als wegweisendes Medien- und Promotionformat, das sowohl Elemente von Musik, Computerspiel als auch Videoclip verbindet. Über 125 Teams von 40 deutschen Hochschulen stellten sich in einem bundesweiten Wettbewerb der Aufgabe, einen solchen interaktiven Clip zu erstellen. Unter der Schirmherrschaft von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit wird nun im Rahmen der Popkomm am 16. September der Award von Jürgen Jaron, Vorstandsvorsitzender des Titelsponsors MAGIX AG, überreicht. Den Gewinnern winken Preise des Berliner Unternehmens im Gesamtwert von mehr als 20.000 Euro, dabei als Hauptgewinne die MAGIX Pro Produkte Samplitude V8 und Sequoia V8. Durch den Abend wird MTV-Moderator Patrice führen.

Innovationen unterstreichen führende Position
Mit der Präsentation der Weltneuheit MP3 Surround in seiner Software MAGIX music maker 2006 deLuxe sowie der Unterstützung innovativer Technologien wie dem iClip unterstreicht MAGIX seine Position als führendes Multimedia-Unternehmen im Herzen Europas.(1) Weitere Neuerscheinungen wie der MAGIX Digital Foto Maker 2006, mit der vom Fraunhofer IDMT entwickelten Photo ID, mit der blitzschnell ähnliche und identische Bilder gefunden werden, sorgen in diesem Herbst noch für weiteres Aufsehen.

Weitere Informationstexte und Bildmaterial zum MAGIX music maker 2006 deLuxe:

Alle Neuerungen, detailliert beschrieben, hier (gezipptes Worddokument mit 1,07 MB):


Packshots hier:
CMYK (gezippte jpg’s mit 4,08 MB):

RGB (gezippte jpg’s mit 3,36 MB):

Screenshots zu allen neuen Features hier (gezippte jpg’s mit 6,02 MB):



Alles zum Thema Samplitude V8 und Sequoia V8 von MAGIX
finden Sie auf .

Infos, Audio- und Bildmaterial zur Band Mamasweed
finden Sie auf .


1 Laut Media Control Panel (PC/CD-ROM Nongames D nach den Kriterien des VUD) Monatscharts Deutschland Januar 2004 - August 2005 hat MAGIX in den Segmenten „Fotosoftware“, „Videosoftware“ und „Musiksoftware“ die meisten Produkte aller Publisher in jedem dieser Segmente verkauft.

MAGIX AG

Die MAGIX AG, Berlin, ist ein international tätiger Anbieter von Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten für die Nutzung von multimedialen Produkten und Dienstleistungen in der persönlichen Kommunikation. Daneben bietet MAGIX auch Geschäftspartnern, z.B. Online-Portalen und Hardwareherstellern, als One-Stop-Shop maßgeschneiderte Multimedia-Lösungen an. Seit 1993 entwickelt MAGIX in Deutschland Spitzentechnologien zur Gestaltung, Bearbeitung und Archivierung digitaler Fotos, Videos oder Musik. Gemessen am Absatz von Produkten hatte MAGIX beim Vertrieb von Foto-, Video- und Musiksoftware über den Einzelhandel in Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Staaten im Jahr 2007 eine führende Marktstellung und gehörte in den USA zu den drei führenden Marktteilnehmern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.