Neuer MAGIX Music Maker 17: Einfach Musik machen - mit Loops oder Note für Note mit MIDI

(PresseBox) (Berlin, ) Selbst Musik machen und sie mit Freunden teilen - das ist die Devise des neuen MAGIX Music Maker 17. Das Musikprogramm ist ab sofort online und ab Ende September 2010 im Handel wieder in drei Varianten erhältlich: Classic für 59,99 Euro, Premium mit mehr Loops und Instrumenten für 99,99 Euro und XXL mit anschlagsdynamischen USB-Keyboard für 159,99 Euro. Dem Konzept treu geblieben, bietet Music Maker die Möglichkeit, auch ohne technisches Know-How eigene Songs zu machen. Dabei ist das Bedienkonzept loopbasierter Musik - mit 1500, in Premium und XXL sogar 3500 neuen Loops - erweitert worden. Jetzt kann jeder auch selbst Drums, Bässe, Gitarren oder Synthesizer Note für Note programmieren und einspielen. In einer Kooperation mit Sample-Spezialisten und langjährigem Partner YellowTools wurden neue Software-Instrumente integriert, die hohe Studio-Standards ins Wohnzimmer bringen. Die neue Reihe Vita Solo Instruments bietet Pianos, Saxofon-Sounds, in den XXL und Premium-Versionen zusätzlich echte Jazz Drums und einen Ambient Synthesizer.

Die so erstellte Eigenkomposition lässt sich direkt von der Benutzeroberfläche nicht nur auf YouTube und MySpace, sondern auch auf der Musiker-Plattform Soundcloud.com veröffentlichen und damit über alle gängigen Netzwerke wie Facebook und Twitter verbreiten. Soll es mal ganz schnell gehen, z.B. zur Nachvertonung eines Web-Videos, hilft der neue enthaltene Song Maker 2. Dieser stellt automatisch nach den eigenen Vorgaben, z.B. Anzahl der Refrains und Strophen, ein Musikstück im passenden Stil zusammen.

Klavierdeckel und Saxofon-Klappen - mit neuen Instrumenten authentische Musik machen

Gerade bei Blasinstrumenten wie Saxofonen ist es sehr schwierig einen authentischen Klang mit virtuellen Instrumenten zu erzeugen. Mit dem Saxofon des neuen MAGIX Music Maker 17 ist das gelungen - man hört sogar den Klappenmechanismus des Holzbläsers. Bei den ebenfalls frischen Pianos der Audio-Software kann man nicht nur die üblichen Parameter einstellen, sondern auch den Öffnungswinkel des Klavierdeckels sowie die Entfernung des Zuhörers vom Klavier und damit den Raumanteil. In der Premium-Version kommen neue, flächige Synth-Pads sowie ein typisches Jazz-Schlagzeug zum Einsatz, ebenfalls mit vielen Varianten und für das Instrument charakteristischen Einstellmöglichkeiten. Dank neuerdings in den Mainscreen eingebettetem MIDI-Editor lassen sich diese Klangerzeuger nun noch leichter ansteuern. Viele Instrumente, noch mehr Loops zum Musik-Schneiden: Als der klassische Loop-Sequencer wartet MAGIX Music Maker 17 wieder mit von professionellen Musikern eingespielten Audio- und MIDI-Samples in allen gängigen Musikrichtungen auf. MAGIX Music Maker 17 Premium lässt sich jetzt zusätzlich in den Genres Jazz und Dubstep mit Samples Musik erstellen. Dank verbesserter Oberfläche mit optimierten Workflows lässt sich noch leichter und mit mehr Spaß Musik machen und publizieren.

Eine noch größere Auswahl in Sachen Soundpool findet der Hobby-Musikproduzent in der neuen MAGIX Soundpool DVD Collection 17, die für 39,99 Euro ab Ende September 2010 im Handel und ab sofort online erhältlich ist. Diese bietet rund 6.000 Samples in allen gängigen Musikgenres.

Die verschiedenen Varianten im Überblick:

MAGIX Music Maker 17

- Musik machen mit mehr als 1.500 neuen Sounds und Loops
- 2 neue Vita Solo Instruments:
- Grand Piano
- Saxofon

- Neues Design mit vielen Detailverbesserungen
- Eigene Songs per Klick online auf Facebook, Twitter, MySpace etc.
- Song Maker 2: ideal zum automatisierten Nachvertonen von Videos und für Websites
- YouTube-Vorlagen: perfekte Voreinstellungen mit Cover für einfachen Upload
- Direkt in Programmoberfläche integrierter MIDI-Editor: selbst komponieren leicht gemacht

MAGIX Music Maker 17 Premium

Enthält alle Neuerungen des Music Maker 17, enthält jedoch

- 3.500 neue Sounds & Loops
- 4 neue Vita Solo Instruments:
- Grand Piano
- Saxofon
- Space Pad
- Jazz Drums
- MAGIX Print Studio: eigene CD-Cover & Booklets erstellen
- Music Editor 3: detaillierte Soundbearbeitung für alle gängigen Datei-Formate

Zudem sind diese Premium-Funktionen enthalten:

- Mastering Suite: für den professionellen Klang-Feinschliff
- BeatBox 2 Plus: flexibler Drum Computer für eigene Beats
- Revolta 2: leistungsstarker Analog-Synthesizer
- AM-Track SE: analoger Kompressor
- Abmischen in 5.1 Surround-Sound

MAGIX Music Maker 17 XXL

Entspricht MAGIX Music Maker 17 Premium und enthält zusätzlich

- ein hochwertiges Plug&Play USB-MIDI-Keyboard mit 49 Anschlagdynamischen Tasten
- Perfekt für Live-Sessions: das Keyboard ist auf die Live-Funktionen der Software abgestimmt

MAGIX AG

MAGIX ist ein international tätiger, im Prime Standard an der Deutschen Börse notierter, Anbieter von Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten für die Nutzung multimedialer Produkte und Dienstleistungen in der persönlichen und geschäftlichen Kommunikation. MAGIX bietet privaten und professionellen Anwendern ein technologisch anspruchsvolles und zugleich benutzerfreundliches Angebot für die Gestaltung, Bearbeitung, Präsentation und Archivierung von digitalen Fotos, Videos, Musik, Dokumenten und Webseiten.

Gemessen an den Verkaufszahlen im Einzelhandel ist MAGIX im Bereich Multimediasoftware in Deutschland sowie den wichtigsten europäischen Märkten führend und zählt darüber hinaus auch in den USA zu den erfolgreichsten Marktteilnehmern. 15 Jahre Marktpräsenz sowie mehr als eintausend Auszeichnungen weltweit belegen die Innovationskraft des Unternehmens.

15 Jahre MAGIX - 15 Jahre Innovation mit Leidenschaft

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.