Magix veröffentlicht Halbjahresbericht

(PresseBox) (Berlin, ) Die im Prime Standard notierte MAGIX AG aus Berlin (ISIN DE0007220782) hat am heutigen Freitag die Konzernergebnisse für die ersten sechs Monate ihres Geschäftsjahres 2009/2010 (zum 31. März 2010) veröffentlicht. Danach hat der Konzern zum Halbjahr seinen Umsatz um 6% auf TEUR 18.335 und sein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 155% auf TEUR 2.515 gesteigert.

Unverändert wachstumsstark zeigte sich der Portal-Bereich. MAGIX generiert seine Umsatzerlöse hierbei hauptsächlich auf konzerneigenen Webseiten, über welche die komplette Bandbreite der MAGIX-Produkte vertrieben wird. Im zweiten Quartal lag der Bereichsumsatz bei TEUR 3.721; im ersten Halbjahr betrug er TEUR 8.241. Damit wurde sowohl im ersten als auch im zweiten Quartal ein Umsatzzuwachs von 14% erzielt.

Im Consumer-Bereich, der für den Verkauf über den Einzelhandel steht, wurden die Auswirkungen des eingetrübten Konsumklimas sichtbar. Zwar war der Umsatz hier im zweiten Quartal, insbesondere aufgrund der vom Markt erneut hervorragend aufgenommenen Sondereditionen der wichtigsten MAGIX-Produkte im deutschsprachigen Raum, mit TEUR 4.502 quasi konstant (Vorjahr: TEUR 4.532), der Halbjahresumsatz des Bereichs war indes um 6% auf TEUR 8.796 rückläufig.

Die Umsatzzunahme des Konzerns ging mit einer Abnahme der Umsatzkosten einher. Als Folge legte die Bruttomarge beim Halbjahresvergleich deutlich von 80% bzw. TEUR 13.870 in 2008/2009 auf 85% bzw. TEUR 15.605 in 2009/2010 zu. Positiv wirkten dabei die merklich angezogene Nachfrage nach margenträchtiger professioneller Software sowie der zurückgefahrene Verkauf von Produktpaketen, die fremdbezogene Hardware beinhalten und folglich geringere Margen erzielen.

Der höheren Bruttomarge standen weitgehend planmäßig gestiegene operative Kosten (+5% auf TEUR 11.648), geringere Abschreibungen (-6% auf TEUR 1.651) sowie höhere sonstige Erträge (TEUR 209 nach TEUR -55 im Vorjahr) gegenüber. Das EBIT verteilt sich mit TEUR 1.204 (+48%) und TEUR 1.311 (+653%) recht gleichmäßig auf die beiden ersten Quartale des laufenden Geschäftsjahres. Die EBIT-Marge legte dabei nach sechs Monaten von 6% im Vorjahr auf 14% zu. Der operative Cashflow wurde in der Berichtsperiode nach einem respektablen Vorjahreswert von TEUR 3.948 auf nunmehr TEUR 5.602 ebenfalls deutlich ausgebaut.

Vor dem Hintergrund der guten Entwicklung im ersten Halbjahr hält die Konzernführung für das Geschäftsjahr 2009/2010 an ihrer Einschätzung fest, bei moderatem Umsatzwachstum und leichtem Anstieg der operativen Kosten das EBIT gegenüber dem Vorjahr weiter steigern zu können. Mit Blick auf das zweite Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres wird für das dritte Quartal ein leicht höheres und für das vierte Quartal ein leicht niedrigeres Ergebnis als im Vorjahr erwartet, wobei das Schlussquartal wie in den vorherigen Jahren erneut einen wesentlichen Ergebnisbeitrag leisten wird.

Der vollständige Halbjahresbericht kann bei der Deutschen Börse oder ab 9.30 Uhr von der Homepage der MAGIX AG heruntergeladen werden.

MAGIX AG

MAGIX ist ein international tätiger, im Prime Standard an der Deutschen Börse notierter, Anbieter von Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten für die Nutzung multimedialer Produkte und Dienstleistungen in der persönlichen und geschäftlichen Kommunikation. MAGIX bietet privaten und professionellen Anwendern ein technologisch anspruchsvolles und zugleich benutzerfreundliches Angebot für die Gestaltung, Bearbeitung, Präsentation und Archivierung von digitalen Fotos, Videos, Musik, Dokumenten und Webseiten.

Gemessen an den Verkaufszahlen im Einzelhandel ist MAGIX im Bereich Multimediasoftware in Deutschland sowie den wichtigsten europäischen Märkten führend und zählt darüber hinaus auch in den USA zu den erfolgreichsten Marktteilnehmern. 15 Jahre Marktpräsenz sowie mehr als eintausend Auszeichnungen weltweit belegen die Innovationskraft des Unternehmens.

15 Jahre MAGIX - 15 Jahre Innovation mit Leidenschaft

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.