Last night a MP3-DJ saved my life - MAGIX unterstützt innovative Events mit passender Multimediasoftware

(PresseBox) (Berlin, ) Den DJ mit Musikwünschen belästigen war gestern, bei der ersten MP3-DJ-Party kann jeder zeigen was in ihm und seiner Sammlung steckt. Im Rahmen der 4. Stuttgarter Kulturnacht dürfen alle MP3-Begeisterte ihren Player anschließen und 15 Minuten ihren ganz persönlichen Mix spielen. Mit reichlich Videos im Gepäck aber ähnlich leichten Koffern reisen die 32 teilnehmenden Top-Visual Jockeys zum Inframe VJ Battle 2005 nach Berlin, um sich mit ihren digitalen Sammlungen zu messen. Sachsponsor beider Veranstaltungen ist das Multimedia-Unternehmen MAGIX.

MP3-DJ-PARTY:
MP3s erobern den Markt, und das Dateiformat hat sein Potenzial noch längst nicht ausgeschöpft. Mit dem MAGIX music maker 2006 deLuxe ist gerade die erste Consumer-Musik-Software erschienen, die das neue Fraunhofer MP3-Surround-Format unterstützt. Außerdem kommt im Herbst die erste DJ-Mischkonsole für MP3-Player auf den Markt und wird ebenfalls dazu beitragen, das DJing in den Clubs zu revolutionieren. Vor diesem Hintergrund startet der Verein Wand 5 am Samstag, den 22. Oktober 2005 um 22:00 Uhr, in der Cocoon Bar (in der Hochschule für Technik) die erste MP3-DJ-Party. Interessierte bringen ihren eigenen MP3-Player mit und lassen sich vorher zwischen 20:00 und 22:00 Uhr an der Abendkasse registrieren. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 16 Personen begrenzt. Natürlich muss es sich um echte Musik handeln, also keine gesprochenen Texte, Hörspiele oder ähnliches. Ansonsten ist alles erlaubt, was Spaß macht und das Publikum anheizt. Die Mixe werden zusätzlich von einer fachkundigen Jury und dem Publikum nach drei Kriterien - Publikumsreaktion, musikalische Originalität und Originalität der Performance - bewertet. Den Gewinnern winken tolle Sachpreise wie MAGIX music maker 2006 deLuxe und MAGIX mp3 maker centurion 2005. Wer am MP3-DJing Gefallen gefunden hat, kann sich Mixe mit taktgenauen Überblendungen auch ganz einfach zu Hause mit der Auto-DJ-Funktion vom MAGIX mp3 maker centurion 2005 erstellen lassen.

Veranstaltungsort:
Cocoon Bar in der Hochschule für Technik Stuttgart
Schellingstr. 24
70174 Stuttgart

Bilder von der Cocoon-Bar der Hochschule für Technik hier (gezippte JPG's mit 4 MB): http://content.magix.net/press/de/presskits/kooperation/mp3party_vjbattle/cocoon_bar.zip

Pressemitteilung MAGIX mp3 maker centurion 2005 hier (gezipptes Worddokument mit 18,5 KB): http://content.magix.net/press/de/presskits/kooperation/mp3party_vjbattle/prmitteilung_mp3centurion2005.zip

Pressemitteilung MAGIX music maker 2006 (deLuxe) hier (gezipptes Worddokument mit 18,6 KB): http://content.magix.net/press/de/presskits/kooperation/mp3party_vjbattle/prmitteilung_mm2006_ms2006_mp3surround.zip

INFRAME VJ BATTLE 2005
Wer VJs (Video Jockey oder auch Visual Jockey) nur von MTV und VIVA kennt, kann auf der Inframe 2005 erleben, dass VJing viel mehr sein kann, als Videos anzumoderieren. Vom 29. September bis 01. Oktober 2005 zeigen 32 VJs aus aller Welt, was mit moderner Technik für visuelle Performances (Animationen 2D/3D, Video usw.) möglich ist. Der VJ erweitert den DJ-Part um eine visuelle Komponente, die eine zu den Tracks passende, ganz individuelle Raumatmosphäre schafft. Auch bei der Inframe 2005 muss der VJ spontan zu HipHop, Electro Clash, NuJazz, Drum´n´Bass oder Breakbeats seine Skills unter Beweis stellen. Am ersten Tag werden die VJs in Vierergruppen antreten, denen jeweils ein bestimmter Sound zugeordnet wird. Innerhalb der Gruppen heißt es dann 15 Minuten lang "jeder gegen jeden". Beim Viertelfinale am zweiten Tag müssen die Gruppensieger dann zu gemischten Musikstilen ihre Vielseitigkeit beweisen. Die Finalrunden finden am dritten Tag statt und werden jeweils 30 Minuten dauern. Den 470 Zuschauern wird das alles auf der imposanten Vier-Meter-Leinwand des Kino Babylon präsentiert. Die VJs performen dabei drei Meter über den Köpfen der Zuschauer. Das Publikum ist die Jury, und diese bestimmt auch über die zahlreichen Preise. Zusätzlich zum Hauptpreis, ein tolles VJ-Hardwarepaket winken den ersten drei Plätzen je einmal MAGIX Video deLuxe 2005/2006 PLUS. Zum Rahmenprogramm gehören nicht nur diverse Workshops sondern auch die Nightframe, eine dreitägige Clubnacht in verschiedenen Locations.

Veranstaltungsort:
Kino Babylon
Rosa-Luxemburg-Str. 30
10178 Berlin

Bilder vom Kino Babylon hier (gezippte JPG's mit 4,47 MB): http://content.magix.net/press/de/presskits/kooperation/mp3party_vjbattle/kino_babylon.zip

Pressemitteilung MAGIX Video deLuxe 2005/2006 (PLUS) hier (gezipptes Worddokument mit 21,3 KB): http://content.magix.net/press/de/presskits/kooperation/mp3party_vjbattle/prmitteilung_vdl20052006.zip

MAGIX AG

Die MAGIX AG, Berlin, ist ein international tätiger Anbieter von Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten für die Nutzung von multimedialen Produkten und Dienstleistungen in der persönlichen Kommunikation. Daneben bietet MAGIX auch Geschäftspartnern, z.B. Online-Portalen und Hardwareherstellern, als One-Stop-Shop maßgeschneiderte Multimedia-Lösungen an. Seit 1993 entwickelt MAGIX in Deutschland Spitzentechnologien zur Gestaltung, Bearbeitung und Archivierung digitaler Fotos, Videos oder Musik. Gemessen am Absatz von Produkten hatte MAGIX beim Vertrieb von Foto-, Video- und Musiksoftware über den Einzelhandel in Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Staaten im Jahr 2007 eine führende Marktstellung und gehörte in den USA zu den drei führenden Marktteilnehmern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.