Daparto.de der Autoteile-Preisvergleich startet mit Vollgas in die Schrauber-Saison 2010

Bereits mehr als 400.000 monatliche Besucher nutzen das Portal für die Ersatzteile-Recherche

(PresseBox) (Berlin, ) .
- "Do-It-Yourself" Nachfrage nach Autoteilen zeigt sich ungebrochen groß
- Über daparto vermitteltes Teile-Volumen wächst im April auf mehr als €10 Mio.
- Bremsscheiben, Stoßdämpfer und Endschalldämpfer führen die Top 10 an

Auch ein Jahr nach seiner Gründung stehen bei daparto (www.daparto.de), dem im März 2009 gestartete Autoteile-Preisvergleich, alle Zeichen auf Wachstum. Pünktlich zum Start der Schrauber-Saison 2010 unterstreicht die Zahl von mittlerweile mehr als 400.000 monatlichen Besuchern, dass sich das Portal zu einer führenden Adresse im Autoteile-Bereich entwickelt hat. Nutzer haben aktuell Zugriff auf mehr als 3,5 Mio. verschiedene Autoteile-Angebote zahlreicher Online-Shops, die mit Hilfe der umfangreichen Such- und Vergleichsfunktionen des Marktplatzes schnell und einfach gefunden und gegenüber gestellt werden können. Damit hat daparto bzgl. des Angebots bereits zu eBay aufgeschlossen.

Die durch den DAT Report 2010 bestätigte weiterhin hohe B2C-Nachfrage nach Autoteilen begünstigt die bisherige Entwicklung des Portals. Laut der im April erschienen Studie liegt der "Do-It-Yourself" Anteil am Gesamtmarkt im relevanten Segment der Fahrzeuge bis Baujahr 2002 bei mehr als 15 Prozent. Noch decken sich viele "Selbst-Schrauber" in Autohaus und Werkstatt mit Fahrzeugteilen ein. Die Migration in Richtung des eCommerce findet jedoch zunehmend statt.

Zusätzlich zu Bastlern und Schraubern recherchieren auch immer mehr preisbewusste Autofahrer die Preise von Ersatzteilen per Internet im Vorfeld von anstehenden KFZ-Reparaturen. Und das häufig mit großem Erfolg: Die im Sortiment von daparto gelisteten Ersatzteile führenden Hersteller wie Hella, Bosch oder LUK stellen oft preisgünstige Alternativen zu den Originalteilen der KFZ-Hersteller dar.

"Dass das Internet eine sehr gute Informations- und Einkaufsquelle für Autoteile darstellt, ist bereits bei vielen Autofahrern bekannt" ist Christian Koeper, Mit-Gründer und Geschäftsführer von daparto, überzeugt. "Allerdings stehen wir erst am Anfang der Erschließung eines Marktes, der nach Schätzung von Experten allein in Deutschland ca. €3 Mrd. umfasst."

Dass das daparto-Konzept bei der Zielgruppe sehr gut ankommt wird durch das über die Plattform vermittelte Volumen eindrucksvoll belegt. Im April 2010 wurden Autoteile-Anfragen im Wert von mehr als €10 Mio. an die der Plattform angeschlossenen Händler vermittelt. Zu den beliebtesten Ersatzteilen zählen neben Bremsscheiben und Bremsbelägen unter anderem Stoßdämpfer, Auspuff-Endschalldämpfer oder Radlager. Bekanntheit bei den Nutzern konnte daparto durch umfangreiche Online-Marketing Maßnahmen, vor allem in den Bereich SEO und SEM, ein flankierendes Affiliate-Programm sowie Print-Werbung erreichen.

"Die bisherige Entwicklung von daparto ist zum einen auf unsere langjährige Markterfahrung im KFZ- und eCommerce-Bereich zurückzuführen" sagt Dr. Stefan Friemel, Mit-Gründer und Geschäftsführer von daparto. "Zum anderen haben wir mit dem umfangreichen Relaunch des Portals im Februar den Nerv unserer User besonders gut getroffen.

Die Kombination aus branchenspezifischer Plattform und zielgruppenkonformer Nutzeransprache hat dazu geführt, dass sich daparto als eine der führenden Adressen für den Autoteile-Kauf etablieren konnte.

Auch für den Autoteile-Handel ist daparto zu einem wichtigen Partner geworden, mit dessen Unterstützung die relevante Zielgruppe effizient erschlossen werden kann. Für viele der angeschlossenen Shops dient der Marktplatz ein als zentraler Kanal zur Kundengewinnung.

Der Ausbau der Plattform wird in den kommenden Monaten weiter vorangetrieben. "Mit daparto wollen wir DIE Anlaufstelle für Autoteile im Internet werden. Die bisherige Entwicklung bestätigt uns in unserer Zielvorgabe" ist Christian Koeper überzeugt.

magari internet GmbH

daparto ist der erste Internet-Marktplatz für die strukturierte Suche und den übersichtlichen Vergleich online angebotener Autoteile. Das neutrale und unabhängige Ersatzteile-Portal wurde 2008 von den langjährigen Experten im Online-Handel von Fahrzeugteilen, Dr. Stefan Friemel und Christian Koeper, gegründet und im März 2009 gestartet. Die beiden Gründe hatten zuvor den Wettbewerber eBay Motors maßgeblich mit aufgebaut.

daparto ermöglicht Autofahrern den Online-Vergleich aktueller Preise, alternativer Produkte und verschiedener Anbieter benötigter Ersatzteile. Anschließend können die so recherchierten Angebote in den Shops der angeschlossenen Händler gekauft werden.

Im April 2010 wurden bei daparto mehr als 3,5 Mio. Autoteile gelistet. Im gleichen Zeitraum verzeichnete der Marktplatz mehr als 400.000 Besucher und konnte Teile-Nachfrage im Gesamtwert von mehr als 10 Mio. Euro an seine Partner-Shops vermitteln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.