Der Maimarkt zeigt Berufe aus der Praxis

Deutschlands größte Regionalmesse bietet Berufsinformationen, Praktikumsplätze, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und zahlreiche Wissensshows

(PresseBox) (Mannheim, ) Wie arbeiten Betriebe ganz praktisch für den Klimaschutz? Warum lohnt es sich, Mathe zu lernen, wenn man einen Handwerksberuf ergreifen möchte? Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist oder sich beruflich neu orientieren möchte, findet auf dem Mannheimer Maimarkt zahlreiche Möglichkeiten, sich zu informieren und beraten zu lassen. Vom 25. April bis zum 5. Mai gibt es auf Deutschlands größter Regionalmesse Wissenswertes aus allen Lebensbereichen zu sehen und zu erleben. Rund 1.400 Aussteller präsentieren ihre Waren und Dienstleistungen für Haus und Garten, Bauen und Wohnen, Urlaub und Reise, Gesundheit und Wellness, Mode, Sport und Freizeit. Für Unterhaltung sorgen Infotainment in Rundfunk- und Fernsehstudios sowie Tierschauen und das Internationale Reit- und Springturnier.

Orientierung für Ausbildung und Beruf

Ausbildungsplatz- und Arbeitsuchende können bei der Agentur für Arbeit in Halle 27 lokal und bundesweit in Europas größter Stellenbörse selbstständig online nach Stellen suchen - und auch Angebote für freie Mitarbeiter, Firmennachfolgen, Trainees, Doktoranden, Schülerpraktika, Ferienjobs und vieles mehr finden. Im BERUFEnet werden aktuelle berufskundliche Infos und Filme gezeigt. Wer ins Ausland möchte, kann sich über Ausbildungs-, Studien- und Berufsmöglichkeiten in Europa beraten lassen. Schwerpunktthemen sind am 26. April Frauen und der Wiedereinstieg in den Beruf, am 29. April Leben und Arbeiten in Europa, am 30. April das Handwerk und am 4. Mai Kurzarbeit und Qualifizierung.

Handwerk jetzt in zwei Hallen

Mit einem großen Handwerkermarkt präsentieren sich Handwerksinnungen der Region in den Hallen 26 und 27. Auf einem "Marktplatz" arbeiten Auszubildende und Meister live an Werkstücken und beantworten Fragen. Mit dabei sind die Bauinnungen Mannheim und Heidelberg, die Zimmerer-Innung Mannheim, Elektroinnung, Schreinerinnung, Dachdeckerinnung, Stuckateur- und Gipser-Innung, Maler- und Lackiererinnung, Konditoreninnung, Bäckerinnung, Friseur- und Kosmetik-Innung, Innung des Fliesen-, Platten- und Mosaikleger-Handwerks Mannheim, die Innungen für Sanitär-Heizung-Klima Mannheim und Heidelberg sowie Raumausstatter- und Sattlerinnung Rhein-Neckar.

Am Stand der Handwerkskammer Mannheim laufen berufskundliche Spots, man kann die Online-Lehrstellen- und Praktikumsbörse einsehen, berufsspezifische Infos bei handwerkspower.de abfragen und sich individuell beraten lassen. Infos über das Backwerk als Handwerk und den Beruf Bäckerei-Fachverkäufer/in gibt es auch in den Hallen 35 und 41.

Ausbildung und duales Studium

Die Mercedes-Benz-Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau hat für 2009 noch freie Ausbildungsstellen, u.a. für Kfz-Mechatroniker/in, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in der Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik, 2010 auch Industriekaufleute. Studierende können Praktika in Marketing Kommunikation & CRM, Verkauf Pkw Innendienst und Betriebswesen & Controlling absolvieren. Roche Diagnostics bildet in Mannheim etwa 300 Jugendliche in rund 20 verschiedenen naturwissenschaftlichen, technischen, kaufmännischen und IT-Berufen aus. Die Studiengänge reichen vom Dienstleistungsmarketing über Health Care Management bis zur Informationstechnik.

Schüler mit sehr gutem Hauptschulabschluss oder mittlerer Reife können sich bei der MVV Energie AG am Samstag, 25. April, 10 bis 14 Uhr, sowie am Maimarkt-Dienstag, 5. Mai, von 10 bis 14 Uhr, über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten informieren. 2009 bietet MVV Energie 41 neue Ausbildungsplätze in zwei kaufmännischen und vier technischen Berufen sowie vier duale Studiengänge an. Einige Plätze für Elektroniker Betriebstechnik sind noch frei. Die Berufsfachschule für Mode Brigitte Kehrer ist eine Talentschmiede für Modedesigner. Über Aus- und Fortbildung in zahnmedizinischen Assistenzberufen und Zahntechnik informiert das Forum Zahngesundheit in Halle 04.

In Halle 28 stellt die Polizei ihre Ausbildungsplätze für den mittleren und gehobenen Dienst vor. Die Bundeswehr vergibt jährlich ca. 20.000 Stellen in mehr als 60 Berufen und 22 Studiengängen. Wer beim Zoll Karriere machen will, kann entweder eine einschlägige Ausbildung oder ein Hochschulstudium absolvieren.

Tagungshäuser sind Einsatzfelder für Menschen mit hauswirtschaftlichen Berufen. Beim Mannheimer Hausfrauenverband in Halle 41 kann man den Grundbildungslehrgang Hauswirtschafter/in, die Fortbildung Hauswirtschafter/in in Altenpflegehilfe und den Lehrgang zum/zur Meister/in der Hauswirtschaft belegen.

Einsatz, Energie und Erleben

Die Sonderschau "Neutrinopower - Energie aus dem Weltall" in Halle 33 stellt Forschungen zur drahtlosen Energieübertragung vor. Beim "Dialog im Dunkeln" taucht man in die Erlebniswelt blinder Menschen ein. Mit spektakulären Rettungsübungen zeigen Feuerwehren und Rettungsdienste auf dem Freigelände 01 und in Halle 28 ihren Einsatz für die Sicherheit der Bürger. Trommelworkshops, Bauchtanz, Kultur und Kulinarisches locken in das afrikanische Dorf im Deutschen Fertighaus Center Mannheim am Maimarktgelände.

Unter dem Motto "Die lernende Stadt - Miteinander lernen, voneinander profitieren" präsentieren sich verschiedene Institutionen am Stand der Stadt Mannheim. Schulklassen können am Fotowettbewerb "Mannheim vereint" teilnehmen. In Halle 25 kann man seine Englischkenntnisse testen und Kurse mit Flatrate belegen. Gesunde Ernährung und Landwirtschaft erkundet man in Halle 41 beim Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum im Parcours der Sinne und im Kochstudio.

Live und direkt vom Maimarkt senden SWR4 Kurpfalz Radio und das Maimarkt-Radio des SWR, das von Auszubildenden aus Technik und Redaktion gestaltet wird und terrestrisch sowie weltweit im Internet zu empfangen ist. Aus einem eigenen Maimarkt-Studio sendet auch das Rhein-Neckar-Fernsehen live und mit Maimarktbesuchern im Studio. In Halle 01 freut sich die Redaktion der Rheinpfalz auf Zuschauer, wenn sie ihr Maimarkt-Extrablatt erstellt.

Der Mannheimer Maimarkt ist vom 25. April bis 5. Mai täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.