Macquarie Oppenheim startet Emissionstätigkeit

(PresseBox) (Frankfurt, ) Tradition trifft Moderne: Nach der erfolgreichen Übernahme der Derivate-Sparte von Sal. Oppenheim startet Macquarie Oppenheim ab sofort die Emissionstätigkeit in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Dabei vereint Macquarie Oppenheim die Tradition Sal. Oppenheims mit der Moderne der australischen Macquarie Gruppe - regionale Erfahrung trifft globale Aufstellung.

"Alle Weichen sind gestellt. Macquarie Oppenheim hat die Emissionstätigkeit aufgenommen", sagt Rupertus Rothenhäuser, Managing Director und Head of Sales and Public Distribution Europe. Anleger in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz können zukünftig Anlage- und Hebelprodukte von Macquarie Oppenheim handeln. "Wir starten mit einer ersten Auswahl von Zertifikaten, Aktienanleihen und Optionsscheinen - wir werden das Angebot aber kontinuierlich ausbauen", sagt Rothenhäuser. "Unsere Kunden profitieren dabei von der vereinten Stärke zweier Welten. Wir werden die nunmehr bei der Macquarie-Gruppe gebündelte Expertise Sal. Oppenheims im europäischen Aktienbereich mit dem Knowhow von Macquarie bei asiatischen Aktienwerten, Rohstoffen und im Bereich Infrastruktur verknüpfen." Macquarie Oppenheim vereint zudem die finanzielle Stärke und globale Aufstellung von Macquarie mit der von Sal.
Oppenheim gesammelten regionalen Erfahrung und dem ausgezeichneten Kundenservice.

Seit dem Erwerb der Derivate-Sparte von Sal. Oppenheim durch die Macquarie Gruppe im Dezember des Vorjahres und dem wirtschaftlichen Vollzug dieser Transaktion im April dieses Jahres hat Sal. Oppenheim für einen Zeitraum von circa vier Monaten weiterhin derivative Wertpapiere emittiert. Ab sofort wird Sal.
Oppenheim die Emissionstätigkeit einstellen, und die Macquarie Structured Products (Europe) GmbH tritt als Emittentin auf. Die Emittentin besitzt eine hundertprozentige Garantie der Macquarie Bank Limited. Im Ernstfall würde die Bank für die Rückzahlung und eventuelle Auszahlungen während der Laufzeit eintreten. Anbieter und Market Maker der neuen Produkte sowie der laufenden Sal. Oppenheim Emissionen ist die Macquarie Capital (Europe) Limited.

Anleger von Sal. Oppenheim Produkten können ihre Papiere wie gewohnt bis zum Laufzeitende weiter handeln. Beachten müssen sie jedoch, dass es sich rechtlich weiterhin um Inhaberschuldverschreibungen von Sal. Oppenheim handelt, für die die oben beschriebene Garantie nicht greift. 2011 werden die letzten Sal. Oppenheim Zertifikate fällig. "Wir möchten unsere Produktpalette jedoch möglichst zügig umstellen", so Rothenhäuser. "Produkte ohne ausstehendes Volumen werden wir daher vom Markt nehmen. Anlegern von Zertifikaten ohne Laufzeitbegrenzung werden wir auf Wunsch ein entsprechendes Angebot machen." Solange beide Emittenten im Markt präsent sind, werden Internetauftritt und Info-Hotline von Sal.
Oppenheim und Macquarie Oppenheim bestehen bleiben und parallel von Macquarie Oppenheim betrieben.

Macquarie Capital GmbH

Macquarie Oppenheim ist seit April 2010 die europäische Plattform der Macquarie Gruppe für strukturierte Produkte. Macquarie Capital (Europe) Limited wird in Zukunft eine umfangreiche Palette an Anlagezertifikaten, Hebelprodukten und Aktienanleihen sowohl für private als auch institutionelle Investoren anbieten. Dabei bringt Macquarie Oppenheim das Beste aus zwei Welten zusammen: die finanzielle Stärke, globale Aufstellung und asiatische Expertise von Macquarie und die neu erworbene nationale Erfahrung und Reputation für Produktinnovationen und ausgezeichneten Kundenservice von Sal. Oppenheim.

Macquarie ist ein weltweit operierendes Unternehmen und beschäftigt über 14.000 Mitarbeiter, die an 70 Standorten in 28 Ländern tätig sind. In Europa ist Macquarie mit 1.450 Mitarbeitern und 14 Büros in 10 Ländern aktiv.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.