Einladung zur M"net Pressekonferenz: Bedeutende Änderung in Gesellschafterstruktur, Ausweitung der Geschäftstätigkeit

(PresseBox) (München, ) Die M“net Telekommunikations GmbH, der 1996 gegründete Stadtnetzbetreiber, ist durch Netzausbau bis nach Ingolstadt und Regensburg sowie durch Verschmelzung mit der fränkischen NEFkom zum überregionalen Telekommunikations-Anbieter für den Raum Bayern gewachsen. Mit Maxi DSL ist M“net im stark umkämpften Privatkundenmarkt erfolgreich und konnte seine Marktstellung weiter ausbauen.

Für 2006 wurden konkrete und bedeutende Erweiterungen der Geschäftstätigkeit und der Gesellschafterstruktur beschlossen. Welche Ziele die M“net und deren größter Gesellschafter - die SWM - verfolgen, zeigen unter anderem

- Dr. Kurt Mühlhäuser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke München GmbH

- Dr. Hans Konle, Vorsitzender der Geschäftsführung der M“net Telekommunikations GmbH

aus aktuellem Anlass auf.

Termin: 15.12.05, 11:30-13:00 Uhr
Ort: Künstlerhaus am Lenbachplatz; Millerzimmer

Agenda:
11:30 Uhr: Empfang mit kleinem Imbiss
12-13 Uhr: Pressekonferenz inklusive Diskussion
13-14 Uhr: Buffet

Bitte teilen Sie uns per Antwort-Fax bis 13.12.05 mit, ob wir Sie begrüßen dürfen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

M-net Telekommunikations GmbH

M"net bietet seit 10 Jahren Telefonie- und Internetdienste sowie DSL und Standortvernetzungen an. Am 01.01.04 sind NEFkom und M"net zu einem Unternehmen verschmolzen. Am 01.01.06 folgte die Verschmelzung von AugustaKom und M"net. Das Unternehmen firmiert als M"net Telekommunikations GmbH. Die Marken AugustaKom und NEFkom stehen für den lokalen Bezug in Schwaben und Franken.

Gesellschafter von M"net sind: Stadtwerke München GmbH, Bayerische Landesbank, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, Allgäuer Überlandwerk GmbH, N-ERGIE AG, infra fürth GmbH, Erlanger Stadtwerke AG, Lechwerke AG, Sparkasse Nürnberg, Sparkasse Fürth, Stadt- und Kreissparkasse Erlangen, Stadtsparkasse Augsburg, Presse-, Druck- und Verlags GmbH, Kreissparkasse Augsburg.

Der regionale Fokus von M"net auf die Großräume München, Nürnberg und Augsburg, die Städte Regensburg, Ingolstadt, Würzburg, Kempten und Ulm sowie ausgewählte weitere Gebiete ermöglicht kurze Entscheidungswege und einen schnellen Service.
Das Unternehmen betreibt ein eigenes, modernes Glasfaser-Hochgeschwindigkeitsnetz mit derzeit rund 2.000 km Gesamtlänge.

Aufgrund der sukzessiven regionalen Ausweitung in Umlandgemeinden und Städte können immer mehr Kunden das M"net-Produktportfolio nutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.