Lufthansa Flight Training und Vnukovo Airport gründen Aviation Training Center in Moskau

(PresseBox) (Frankfurt / Moskau, ) Die OAO "Vnukovo International Airport" und die Lufthansa Flight Training GmbH haben eine gemeinsame Gesellschaft,"Flight Training Vnukovo", gegründet, um am Standort Moskau ein Simulatorzentrum für das Training von Flugzeugbesatzungen zu eröffnen. Die entsprechenden Verträge über das Joint Venture wurden von beiden Gesellschaften am 23. Juni 2009 in Moskau unterzeichnet.

Das Simulatorzentrum wird Mitte 2010 fertig gestellt und dann für die ersten Trainings bereit stehen. Das neue Training Center entsteht auf dem Gelände von Vnukovo Airport. Es wird in der ersten Ausbaustufe mit vier Simulatoren ausgestattet und kann später auf bis zu 20 Simulatoren für verschiedene Flugzeugmuster erweitert werden. Alle Simulatoren werden nach russischen und europäischen (EASA) Sicherheitsstandards zugelassen. Darüber hinaus können auch Feuerlösch- und Emergency-Simulatoren hier untergebracht werden.

Das Angebot des neuen Training Centers wendet sich in erster Linie an russische Fluggesellschaften, die heute ihre Piloten in Europa, Asien und Amerika trainieren. Ein Ausbildungszentrum vor Ort in Russland macht das Training für die meisten Airlines erheblich wirtschaftlicher und hilft ihnen, sich schneller auf dem internationalen Airline-Markt zu etablieren. Damit wird nicht nur Vnukovo Airport sondern auch der gesamte Flugverkehrsknoten Moskau von dieser Neugründung profitieren.

Vnukovo International Airport gilt als eines der größten Unternehmen der russischen Luftfahrtbranche. Jährlich werden über 130.000 Linienflüge von 200 russischen und ausländischen Fluggesellschaften bedient. Vom Vnukovo Airport starten Flüge in alle Teile Russlands, in das umliegende Ausland sowie nach Europa, Asien und Afrika. 2008 hat Vnukovo Airport mit 7.922 Tausend Fluggästen seine Passagierbeförderungs-leistungen im Vergleich zu 2007 um 16,7 % verbessert.

Lufthansa Flight Training GmbH

Die Lufthansa Flight Training GmbH (LFT) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutsche Lufthansa AG. Sie bündelt die jahrzehntelange Erfahrung der Lufthansa in der Ausbildung von Cockpit- und Kabinenbesatzungen. Neben Lufthansa selbst machen sich heute über 160 weitere Fluggesellschaften die Kompetenz der LFT auf Gebieten wie Simulatortraining, Emergency- und Serviceschulung oder E-Learning zunutze. Mit insgesamt 38 Cockpit-Simulatoren in Frankfurt, Berlin, Bremen, München und Wien zählt LFT zu den größten europäischen Ausbildungsstätten für Piloten und Flugbegleiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.