Neuer Leiter im Lufthansa Cargo Center Frankfurt

Dr. Mohammad Ali Seiraffi folgt Dr. Andreas Jahnke

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dr. Mohammad Ali Seiraffi (47) ist seit Jahresbeginn neuer Vice President Handling Frankfurt bei Lufthansa Cargo. In dieser Funktion verantwortet er das wichtigste Logistikzentrum der Fluggesellschaft, das Lufthansa Cargo Center (LCC) in Frankfurt. Seiraffi berichtet an Dr. Karl-Rudolf Rupprecht, Vorstand Operations, und folgt auf Dr. Andreas Jahnke (45), der zum neuen Geschäftsführer der Lufthansa Consulting GmbH bestellt wurde. Jahnke hatte das Lufthansa Cargo Center zuvor knapp vier Jahre geleitet.

Auf mehr als 100.000 Quadratmeter sind im Lufthansa Cargo Center rund 1.300 Mitarbeiter für die Abfertigung der Luftfracht am zentralen Drehkreuz von Lufthansa Cargo verantwortlich. Etwa 80 Prozent der weltweiten Tonnage der Frachtairline wird in Frankfurt umgeschlagen.

"Mit Dr. Mohammed Ali Seiraffi übernimmt ein erfahrener Cargo-Lufthanseat die Leitung unseres wichtigsten Logistikzentrums", betonte Vorstandsmitglied Dr. Karl-Rudolf Rupprecht. "Wir setzen im Lufthansa Cargo Center unseren Kurs fort, die Qualität weiter zu steigern und das LCC auf die notwendige Modernisierung und Neugestaltung umfassend vorzubereiten."

Dr. Mohammed Ali Seiraffi ist bereits seit 2002 im Management von Lufthansa Cargo tätig. Zuletzt verantwortete er als Leiter Handling München und Leipzig die Frachtabfertigung an den beiden neben Frankfurt wichtigen Drehkreuzen von Lufthansa Cargo. Von 2004 bis 2008 war der promovierte Ingenieur Geschäftsführer der Jettainer GmbH, einem Tochterunternehmen der Lufthansa Cargo und global tätigen Spezialisten für Lademittelmanagement.

Lufthansa Cargo AG

Mit einem Transportvolumen von rund 1,9 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 9,5 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2011 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4500 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Lufthansa und Austrian Airlines Passagiermaschinen sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.