Strategieberatung bleibt die gewichtige Königsdisziplin der Managementberatungs-Unternehmen

Top 10 verzeichnen hier überdurchschnittlich hohe Umsatzanteile / Mittelgroße und kleinere Beratungen mit stärkeren Anteilen bei Organisations-, Prozess- und Spezialberatung / Lünendonk®-Studie ab sofort verfügbar

(PresseBox) (Kaufbeuren, ) Strategieberatung, also die innovative Lotsenfunktion von Managementberatungsunternehmen, hat sich im Jahr 2009 wieder als starkes Leistungssegment in Deutschland erwiesen. Das ist eines der zahlreichen Ergebnisse der neuen Lünendonk®-Studie 2010 "Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland" der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren.

Die Analyse zeigt, dass zwar im Durchschnitt aller 62 befragten Beratungsunternehmen - darunter die 25 in Deutschland führenden - die "Organisations- und Prozessberatung" mit 30,7 Prozent Anteil am Umsatz vorne liegt, gefolgt von der "Strategieberatung" mit 25,4 Prozent. Dieses Bild wandelt sich jedoch, wenn man die prozentualen Anteile mit dem real dahinterstehenden Umsatz gewichtet: Dann liegt die Strategieberatung mit 36,9 Prozent vorn, und die Organisations- und Prozessberatung rutscht mit gewichteten 27,6 Prozent auf Position 2.

Die Begründung für diese Struktur ist relativ einfach: Zum einen wird Strategieberatung in der Regel höher dotiert, zum anderen sind hier insbesondere die großen, internationalen Beratungsunternehmen mit größeren Projektvolumina aktiv. Dies zeigt sich auch daran, dass bei den Top 10 der Managementberatungen in Deutschland der Anteil von Strategieberatung am Umsatz 36,8 Prozent beträgt, während die übrigen Unternehmen der Kontrollgruppe dort lediglich 23,3 Prozent ihres Umsatzes holen. Sie sind dafür mit 31,4 Prozent stärker im Themenfeld Organisations- und Prozessberatung vertreten und liegen auch bei Logistik-Beratung, Projekt-Management und Marketing-Beratung, HR-Beratung und weiteren Spezialthemen mit den Umsatzanteilen am eigenen Umsatz vorn.

Dass bei allen 62 Unternehmen der Lünendonk®-Studie Organisations- und Prozessberatung sowie Strategieberatung auf den vorderen Plätzen liegen, zeigt die homogene Leistungsstruktur dieser Marktsektorenanalyse. Denn während die beiden genannten Beratungsdisziplinen über 20 oder sogar 30 Prozent Umsatzanteil einnehmen, kommen die weiteren Leistungsfelder - beginnend beim Projektmanagement mit 8,4 Prozent bis zur Outsourcing-Beratung mit 1,4 Prozent - lediglich auf einstellige Prozentanteile.

Eine detaillierte Studie über den Managementberatungsmarkt in Deutschland, in die über 60 Unternehmen einbezogen werden, ist ab sofort zum Preis von 1.800,- Euro (zzgl. Mehrwertsteuer, inklusive Versand als PDF-Datei) bei der Lünendonk GmbH unter der Webadresse www.luenendonk.de verfügbar.

Die Lünendonk®-Studien gehören als Teil des Leistungsportfolios der Lünendonk GmbH zum "Strategic Data Research" (SDR). In Verbindung mit den Leistungen in den Portfolio-Elementen "Strategic Roadmap Requirements" (SRR) und "Strategic Transformation Services" (STS) ist Lünendonk in der Lage, ihre Beratungskunden von der Entwicklung der strategischen Fragen über die Gewinnung und Analyse der erforderlichen Informationen bis hin zur Aktivierung der Ergebnisse im operativen Tagesgeschäft zu unterstützen.

Lünendonk GmbH

Die Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation (Kaufbeuren), untersucht und berät europaweit Unternehmen aus der Informationstechnik-, Beratungs- und Dienstleistungs-Branche. Mit dem Konzept Kompetenz3 bietet Lünendonk unabhängige Marktforschung, Marktanalyse und Marktberatung aus einer Hand. Der Geschäftsbereich Marktanalysen betreut die seit 1983 als Marktbarometer geltenden "Lünendonk®-Listen und -Studien" sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm. Seit 2003 ist Lünendonk auch von Frankreich und Großbritannien aus erfolgreich aktiv.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.