Großauftrag aus dem Oman

Regulierungsbehörde im Sultanat Oman bestellt Spektrum-Management- System von LS telcom

(PresseBox) (Lichtenau, ) .
- Großauftrag über umgerechnet etwa EUR 4 Mio. unterzeichnet
- Realisierung bis 2012
- Weitere Großprojekte im arabischen Raum erwartet

Die Regulierungsbehörde des Sultanats Oman hat eine umfassende LS telcom-Systemlösung zur Verwaltung des Funkspektrums geordert. Die Verträge mit OHI, dem lokalen Partner von LS telcom, zur Lieferung von Software und Dienstleistungen im Gesamtwert von etwa EUR 4 Mio. wurden am Dienstag in Maskat unterschrieben. Die Leistungen sollen in den nächsten zwei Jahren erbracht werden.

"Dieser Auftrag ist eine großartige Referenz im arabischen Raum", freut sich Manfred Lebherz, CEO der LS telcom AG und ergänzt: "Er unterstreicht die große Bereitschaft in den arabischen Ländern, Verwaltungsdienste zu professionalisieren und online anzubieten." Um die Nutzerfreundlichlichkeit und Effizienz zu erhöhen, wird die komplexe Software-Lösung der Behörde ermöglichen, den Prozess eines Frequenzantrags weitgehend online und automatisch abzuwickeln. So prüfen etwa moderne Eingabemasken die Anträge bereits beim Einstellen der Informationen und helfen damit, die Bearbeitungszeiten deutlich zu reduzieren und die Zuteilung noch transparenter machen.

Der nun gewonnene Auftrag zusammen mit den ohnehin sehr guten Aussichten bei Ausschreibungen in aller Welt lässt die Unternehmensleitung optimistisch auf die nächsten Monate blicken. "Dieser Auftrag ist nur der Anfang", versichert Lebherz. In den nächsten Monaten erwartet das Unternehmen weitere Vertragsabschlüsse für Großprojekte im arabischen Raum.

LS telcom AG

Der LS telcom Konzern ist ein international führendes Software- und Dienstleistungsunternehmen im Bereich Telekommunikation und Spektrum-Management. Als Anbieter von Systemlösungen und kompetenter Berater arbeitet LS telcom hauptsächlich für Regulierungsbehörden und Funknetzbetreiber. Für die rund 140 Mitarbeiter gehören damit Umstellungen auf digitalen Polizeifunk genauso zum Geschäft wie die Realisierung von Mobile TV, dem mobilen Fernsehen per Handy.

Das 1992 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz im badischen Lichtenau. Weltweit ist es mit Tochtergesellschaften in Kanada, Südafrika und Frankreich sowie Büros in Ungarn, China und im Oman präsent. Seit 2001 ist LS telcom als Aktiengesellschaft an den deutschen Wertpapierbörsen notiert. Noch heute stehen dem Konzern die Gründer vor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.