Ronald Völker schreibt mit LRP weiter R/C-Geschichte!

(PresseBox) (Remshalden, ) Mit dem Sieg in Andernach holt sich Ronald seinen 6. Titel in diesem Jahr. Knapp hinter ihm in der Elektro TC Modified Class LRP-Teamfahrer Dominik Fleischmann mit dem neuen HB TCX. In der Stock-Klasse ist Alexander Stocker/Hot Bodies einfach unschlagbar - er holt seinen 4. Titel in Folge!

Eine Woche nach seinem ungefährdeten Sieg bei der EFRA EM 1/10 TC Modified in Frankreich holt sich Ronald seinen nächsten Titel mit LRP Power. Trotz wechselnder Wetterkonditionen, Qualifikation trocken und Finale nass, präsentierte er sich in absoluter Topform. Da konnte selbst sein Teamkollege Dominik Fleischmann, mit dem brandneuem HB TCX unterwegs, nichts ausrichten. Für ihn blieb, trotz Aufholjagd von Startplatz 4, der zweite Platz auf dem Treppchen vor Frederico Veronesi. Vorjahres-Champion Christopher Krapp belegte am Ende nur den undankbaren vierten Platz.

HB TCX holt DM Titel

Beste Laune für LRP auch in der Stock-Klasse. Alexander Stocker, frischgebackener ETS-Champion 2010, holte sich wiederholt die Deutsche TC Stock Outdoor Meisterschaft. Dieser Sieg bedeutete seinen 4. DM-Titel in Folge - eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Sicherer und zuverlässiger Partner bei all diesen Siegen war das Technik-Paket von LRP. An diesem Wochenende bestehend aus HB TCX, LRP SXX StockSpec, LRP LiPo 5900 50C und Sanwa M11X.

Die DM fand in diesem Jahr vom 13.-15. August im Motodrom in Andernach statt. Bei wechselnden Bedingungen, Training und Qualifikation unter Sonnenschein und Finale bei Regen, fanden sich 117 Fahrer aus ganz Deutschland ein - TC Modified 53, TC Sport (=Stock) 36 und TC Hobby 28. Mit dabei auch das komplette LRP-Team mit Ronald Völker, Dominik Fleischmann, Daniel Sieber, Freddy Südhoff, Daniel Wohlgemuth und Alexander Stocker.

Technik-Splitter aus der Box

Anspruchsvolle Strecke und wechselnde Wetterbedingungen - da braucht es neben dem Talent des Fahrers auch ein Technik-Paket, auf das man sich verlassen kann. Dieses Sorglos-Paket bestand in Andernach eindeutig aus Komponenten von HB, LRP und Sanwa.

In der Modified-Klasse setzten neben der Doppelspitze Ronald und Dominik zwei bzw. drei weitere Fahrer des A-Finals auf den brandneuen LRP SXX TC spec Version2 Regler, die revolutionäre XTEC-Technologie des LRP VECTOR X12 Octa-Wind und die Power-Akku LRP LiPo Competition Car Line 5900 - 50C. Ganz neu auf der Piste war auch der Hot Bodies TCX. Nochmals zum sehr erfolgreichen Vorgänger verbessert, zeigte der neue Tourenwagen eine extreme Präzision und jede Menge Griff durch die neue Gewichtsverteilung für ein optimales und sehr ruhiges Fahrverhalten. Dominik Fleischmann (Platz 2) und Freddy Südhoff (Platz 9) konnten sich davon in Andernach überzeugen.

Ebenso dominant wie der Sieg von Ronald Völker, jetzt amtierender zweifacher Deutscher Meister 2010, zeigten sich die Produkte von Sanwa bei der DM Elektro TC Outdoor 2010. 90% der A-Finalisten verwendeten die High Performance Fernsteuersysteme dieser Marke und auch bei der Wahl der eingesetzten Servos war Sanwa mit dem SDX-801 bei mehr als der Hälfte im A-Finale vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.