LRP & Ronald Völker gewinnen die Deutsche 1/12 Meisterschaft 2010!

Die Deutsche 1/12 Elektro Meisterschaft fand am letzten Aprilwochenende auf der High-Traction Strecke in Schermbeck statt

(PresseBox) (Remshalden, ) Da es nur noch einige Wochen bis zur Weltmeisterschaft in Burgdorf sind, die auf einer Indoor Teppichstrecke ausgefahren wird, hatten sich über 60 der besten deutschen 1/12 Fahrer wie Ronald Völker und Marc Rheinard für diesen Event eingeschrieben. Die Zuschauer konnten sich damit auf ein Wochenende voller Racing-Action der Extraklasse freuen!

LRP kam mit seinem stärksten Team und den besten 1/12 Fahrern zu diesem Event. Die LRP Factory Fahrer Ronald Völker, Markus Mobers, Daniel Sieber und viele weitere wurden perfekt von LRP Team Manager Reto König unterstützt.

Große Aufmerksamkeit erregte der neue LRP Pulsar Touch Competition Lader, der erstmals beim LRP TCM im März gezeigt wurde. Bei der 1/12 DM wurde er von Ronald Völker zum ersten Mal über ein ganzes Rennwochenende auf Herz und Nieren geprüft.

Die Qualifikation konnte der vielfache EM A-Finalist und LRP Fahrer Markus Mobers für sich entscheiden. Die zweite Startposition sicherte sich Tourenwagen-Weltmeister Marc Rheinard. Dritter wurde der frisch gekürte Deutsche Tourenwagen Indoor Meister Ronald Völker.

Ronald Völkers 1/12 Auto wird von einem LRP VECTOR X12 4.0T Octa-Wind mit optionalem 12mm WorksTeam Sintered Rotor, einem LRP SXX StockSpec oder Competition Regler und dem brandneuen LRP LiPo Competition Car Line 1S Hardcase 5400 - 50C - 3.7V Akku gepowert.

Ronald Völker und Marc Rheinard erwischten jeweils einen sehr guten Start in die Finals. Nach zwei Läufen waren sie vor dem dritten und entscheidenden Lauf die einzigen verbliebenen Kandidaten für den Gesamtsieg.

Nach dem Startsignal des 3. Finals, sanken Ronalds Chancen auf einen weiteren Titel im Jahr 2010 deutlich, als er in der ersten Runde von einem Konkurrenten von der Strecke geschossen wurde. Doch ein Ronald Völker gibt niemals auf! Mit großartigem fahrerischen Können und unglaublichem Speed begann er die Lücke auf die Führenden zu schliessen. Ronald zeigte, was möglich ist, wenn man bis zum Schluss an sich und seine Chance glaubt: 2 Minuten vor Rennende gelang es ihm, den Führenden Marc zu überholen. Damit sicherte er sich auch den Gesamtsieg bei der Deutschen 1/12 Meisterschaft!

Die 1/12 DM ist Ronalds 5.(!) wichtiger Titel im Jahr 2010 - nur wenige Wochen nach der Deutschen Tourenwagen Indoor Meisterschaft und dem Triumph beim LRP TCM 2010.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.