Die neuen LOYTEC L-INX Automation Server setzen neue Maßstäbe in der Gebäudeautomation

Mehrsprachig, flexibel und frei programmierbar

(PresseBox) (Wien, ) Die neuen LOYTEC L-INX Automation Server haben bereits auf der Light + Building in Frankfurt für Furore gesorgt und sind ab sofort lieferbar.

Sie bieten eine bisher nie gekannte Flexibilität, kommunizieren sie doch mit LONMARK® Systemen, BACnet® Netzwerken, Modbus, M-Bus, DALI und OPC gleichzeitig. Zusätzlich verfügen die L-INX Automation Server über eine eingebaute SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) entsprechend dem IEC 61131-3 Standard und bringen auch noch eine auf Web Technologien basierte Visualisierung mit dynamischen Seiten mit. Durch die Kombination zahlreicher weiterer Leistungsmerkmale wie Zeitschalten, Alarmüberwachung und Trendaufzeichnung eröffnen die neuen LOYTEC L-INX Automation Server vielfältige Einsatzmöglichkeiten. So eignen sie sich als leistungsfähige Automationsstation für Primäranlagen gleichermaßen wie für die Aufgaben in der Raumautomation. Auch im Bereich Überwachung und Steuerung von verteilten Liegenschaften und beim verteilten Energiemanagement sind die L-INX Automation Server zu Hause.

"Maximale Energieeffizienz lässt sich in der Gebäudeautomation nur durch Einbeziehung aller maßgeblichen Gewerke - wie Heizung, Lüftung, Klimatisierung, Beleuchtung, Beschattung usw. - erzielen. Die L-INX Automation Server können das! Und noch dazu hoch kosteneffizient, denn schon nach wenigen Jahren hat sich die Investition amortisiert. Wir bringen damit ein weiteres Mal hochinnovative Technologie auf den Markt," ist DI Hans-Jörg Schweinzer, Geschäftsführer der LOYTEC electronics GmbH, sichtlich stolz auf die jüngste Entwicklung seines Hauses.

Um sicherzustellen, dass die innovativen und mächtigen Funktionen der L-INX Automation Server auch optimal eingesetzt werden können, präsentierte LOYTEC sie im September einem exklusiven Kreis von ausgesuchten Partnern in Wien. Denn LOYTEC wird die L-INX Automation Server der neuesten Generation ausschließlich über speziell geschulte und von LOYTEC exklusiv dafür autorisierte Partner, die so genannten "Competence Partner" vertreiben. LOYTEC will damit neben höchster Produktqualität auch die Qualität bei der Installation und der Integration sicherstellen. Weiters unterstützt LOYTEC seine Competence Partner im Vertrieb durch z.B. direkte Ansprache von Planern, potentiellen Anwendern und dgl. Entsprechend wurde erst kürzlich die LOYTEC Sales-Mannschaft aufgestockt.

LOYTEC electronics GmbH

1997 gegründet, gehört die LOYTEC electronics GmbH heute zu den führenden europäischen Anbietern von intelligenten Netzwerkinfrastrukturprodukten für die Gebäudeautomation. Dabei setzt LOYTEC auf offene und standardisierte Kommunikationsprotokolle. LOYTEC entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit neben Router-Lösungen vor allem auch embedded Automation Server, DALI Lichtsteuerungen, grafische Nutzerschnittstellen in Form von Touch Panels und Gateways.

Im Fokus stehen Lösungen zur Vernetzung von Gebäuden und Liegenschaften. Bereitgestellt werden Methoden des Datenfernzugriffs und der Benachrichtigung wie auch Funktionen zur Datenerfassung, Informationsdarstellung und Datenspeicherung. Dazu setzt LOYTEC auf einen system- und protokollunabhängigen Ansatz für dezentrales Alarming (Alarmmanagement), Scheduling (Zeitschalten) und Trending (Trendaufzeichnungen).

Produktentwicklung und Fertigung erfolgen in der österreichischen Unternehmenszentrale in Wien. Weiters verfügt das Unternehmen über Außenstellen in Frankreich, Deutschland und in den USA. LOYTEC liefert in mehr als 80 Staaten der Welt. Der Exportanteil beträgt 99,5 %.

Starke Partnerschaften mit führenden Industrieunternehmen und intensive Forschungstätigkeit in Zusammenarbeit mit Universitäten resultieren in innovativen Produkten für Kunden in aller Welt. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen den Erfolgskurs dieses österreichischen Hitech-Anbieters.

Referenzprojekte sind u.a. der Uniqa-Tower, das T-Center und das Hotel Hilton Am Stadtpark in Wien, der Hauptbahnhof und das deutsche Parlament (Reichstag) in Berlin, die Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart, die Esprit Arena Düsseldorf, eines der modernsten Multifunktions-Stadien Europas, der Gallileo Tower in Frankfurt, die RTL-Studios in Köln, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die "Oasis of the Seas", das Messezentrum Jaarbeurs Utrecht in den Niederlanden, Il sole 24 ore, die Hauptverwaltung von Italiens führender Finanzzeitung in Mailand, das Governor Rockefeller Empire State Plaza in Albany/New York State, das Wangjing International Commercial Center und die China Reinsurance in Peking, die Ernst & Young Headquarters in Sidney uvm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.