Hamburg zeigt Flagge auf Europas Leitmesse für Logistik

Gemeinschaftsstand unter dem Dach der Logistik-Initiative Hamburg

(PresseBox) (Hamburg, ) Gebündeltes Hamburger Fachwissen auf der europäischen Leitmesse transport logistic vom 12. bis 15. Mai in München: Auf der 12. internationalen Fachmesse für Logistik, Telematik und Verkehr zeigen 22 Aussteller an dem von der Logistik-Initiative Hamburg organisierten Gemeinschaftsstand, warum die Logistikbranche in der Metropolregion Hamburg europaweit führend ist.

Bei der transport logistic 2009 veranschaulichen die Logistikexperten aus der Metropolregion Hamburg auf rund 300 Quadratmetern Standfläche das breitgefächerte Spektrum der Logistikbranche in der Region. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die breite Palette an Produktinnovationen und Logistikdienstleistungen "Made in Hamburg". Daneben informieren die Aussteller über die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie über aktuelle Entwicklungen in der Region. Der Hamburger Gemeinschaftsstand befindet sich in Halle B4, Stand 213/314, in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Ausstellungsflächen der Hamburg Port Authority, des Hafen Hamburg Marketing e.V. und der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA).

"Mit der facettenreichen Ausstellerpräsenz unterstreicht die Metropolregion Hamburg auf Europas größter Logistikmesse, dass sie ihrem Ruf als dynamischster Logistikstandort Deutschlands und als beliebteste Logistikregion Europas gerecht wird", sagt Prof. Dr. Peer Witten, Sprecher der Logistik-Initiative Hamburg. "Ganz gleich, ob zu dem Zukunftsthema 'Green Logistics', oder zu den Wachstums- und Karrieremöglichkeiten in der Branche: auf unserem Messestand sind Experten, die Lösungen zeigen und erläutern."

Zum Höhepunkt des Hamburger Messeauftritts, dem traditionellen "Standempfang Hamburg" wird Senator Axel Gedaschko, Präses der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg, am Mittwoch, dem 13. Mai 2009, auf dem Gemeinschaftsstand erwartet.

Über die Logistik-Initiative Hamburg

Die Logistik-Initiative Hamburg vernetzt die Branche. Sie wird getragen von Unternehmen und Institutionen aus der Metropolregion Hamburg, die sich im Logistik-Initiative Hamburg e.V. zusammengeschlossen haben, sowie der Freien und Hansestadt Hamburg. Mit mehr als 400 Mitgliedsunternehmen und -institutionen aus Industrie, Handel und Dienstleistung ist die Logistik-Initiative Hamburg das größte Netzwerk seiner Art in Deutschland. Ziel dieses Public-Private-Partnership ist es, die Rolle Hamburgs als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen und logistiknahe Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung zu unterstützen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.