Elektronische Gesundheitskarte sinnvoll integriert

Immer auf dem neusten Stand mit Klinikmanagement-Software KIM SYSTEM XP

(PresseBox) (Saalfeld, ) Nach langer Testphase wird die elektronische Gesundheitskarte seit Oktober 2011 an Krankenversicherte in Deutschland verteilt. In der Praxis bedeutet die Umstellung, dass technische Systeme mit der neuen Karte kompatibel sein müssen - um zum Beispiel eine reibungslose Integration der elektronischen Gesundheitskarte in die hauseigene Klinikmanagement-Software zu gewährleisten, schuf das Systemhaus LMZ Soft AG bereits früh die technischen Voraussetzungen. "Gerade vor dem Hintergrund des wirtschaftlichen Drucks, müssen Klinikmanager flexibel auf gesetzliche Änderungen reagieren können. Umso wichtiger ist es, schon im Vorfeld zukunftsorientierte Lösungen einzuplanen und die Weichen richtig zu stellen", erklärt Dirk Zunkel, Vorstand der LMZ Soft AG. "Unser System KIM SYSTEM XP ist seit längerem auf die Umstellung zur elektronischen Gesundheitskarte eingerichtet und erlaubt unseren Kunden einen problemlosen Übergang."

Weitere Informationen unter www.lmz-soft.de

LMZ-SOFT AG

Das mittelständische Softwareunternehmen aus Saalfeld entwickelt und realisiert bereits seit 1993 kundenspezifische Softwarelösungen im Bereich des klinischen Gesundheitswesens. Aktuell stellen 22 Mitarbeiter fundiertes Know-how auf dem Gebiet der Softwareentwicklung und der Abbildung von Geschäftsprozessen in Rehabilitationseinrichtungen, Kliniken, Bäder- und Mischbetrieben zur Verfügung. Mit KIM SYSTEM XP etablierte LMZ Soft eine der umfassendsten Softwarelösungen auf dem Markt. Durch den modularen Aufbau dieser Klinik-Software reagieren Nutzer jederzeit auf veränderte Marktsituationen und gesetzliche Rahmenbedingungen. Die Leistung von LMZ umfasst die Konzeption, Planung und Durchführung kundenspezifischer Projekte, die Einweisung und Schulung autorisierter Mitarbeiter sowie die weiterführende Betreuung und Wartung über Hotline und Fernwartung. Gegenwärtig betreut LMZ Soft mehr als 160 Kunden aus dem medizinischen Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.