Sieben neue Radioprogramme im Saarland auf DAB gestartet

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Mit einem großen Eröffnungsevent in der Congresshalle hat die Landesmedienanstalt Saarland in Zusammenarbeit mit der Landesregierung und der Digitalradio Saar GmbH eine Informationskampagne gestartet, die die Markteinführung der Digitalisierung des Hörfunks im Saarland begleitet. Der Ministerpräsident des Saarlandes und Schirmherr der Kampagne, Peter Müller, drückte gemeinsam mit dem Direktor der LMS, Dr. Gerd Bauer, im Rahmen dieser Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, dem 07.09.05, den „Startknopf“ für sieben neue Radioprogramme: Mehr Abwechslung und das Ganze in CD-Qualität gibt es für die saarländischen Radiohörerinnen und -hörer ab jetzt mit diesen neuen Programmen, die nun in weiten Teilen des Saarlandes empfangbar sind und somit das digitale Radio DAB (Digital Audio Broadcasting) deutlich attraktiver machen. Ministerpräsident Peter Müller betonte die „Vorreiterrolle des Saarlandes im Bereich digitaler Rundfunk in Deutschland“. „Die breite Einführung der DAB-Technologie ist ein deutliches Zeichen für den innovativen Wirtschaftsstandort Saar“, so Peter Müller: „Angesichts des wirtschaftlichen Strukturwandels spielt die Innovationsfähigkeit unseres Landes eine herausragende Rolle. Nicht ohne Grund haben wir eine Innovationsstrategie entwickelt, die Akzente in zukunftsorientierten Bereichen setzt. Wenn wir auch im Bereich der digitalen Medien eine innovative Rolle einnehmen, dann passt dies zu einer Region im Aufbruch - zu einem Aufsteigerland, das als eine der innovativsten Regionen Europas ausgezeichnet wurde.“ Dem pflichtete Dr. Gerd Bauer, Direktor der LMS, bei: „Das Saarland spielt eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung von DAB, denn während andere auch für die Zukunft auf die analoge UKW-Technik setzen, zeigen wir, dass durch neue Technik ein echter Mehrwert geschaffen wird.“

Einer der wichtigsten Programmpunkte war die individuelle Präsentation der neuen Sender Antenne West, Big FM Saarland, Classic Rock Radio, Radyo Metropol FM, Road Radio, Rockland Radio und Truck Radio, deren Geschäftsführer gleichzeitig als Interviewpartner zur Verfügung standen, um über ihre Sender zu informieren. Die Veranstalter freuten sich in diesem Zusammenhang besonders über den Besuch der Generalkonsulin der Republik Türkei, Frau Berin Tulun, vom Türkischen Generalkonsulat Mainz, die mit einer Delegation zum DAB-Sendestart des türkischen Senders Radyo Metropol FM ins Saarland gekommen war. Digital-Radio wird über zwei Frequenzbänder ausgestrahlt: das so genannte Band III und das L-Band. Das Saarland ist über das Band III fast flächendeckend versorgt. Die Netzabdeckung des L-Bandes umfasst momentan die Gebiete Saarlouis, Völklingen und Saarbrücken. Über DAB kann man ferner nicht nur private Sender empfangen, sondern auch öffentlich-rechtliche. DAB hat das Potenzial, sich zum Innovationsmotor zu entwickeln, denn DAB steht für mehr Programmauswahl, exzellente Soundqualität, störungsfreien Empfang, neue Serviceangebote und einfache Bedienung. Zudem kann DAB zukünftig nicht nur Töne, sondern auch Text-, TV- und multimediale Daten übertragen. DAB gilt bereits jetzt als Schlüsseltechnik der Zukunft, auf die sich die meisten europäischen Länder bereits eingestellt haben. Ganz in diesem Sinne begeistert sich auch der Direktor der LMS, Dr. Gerd Bauer, für DAB: „Die Zeit ist reif für Digital-Radio im Saarland. Sieben neue private Rundfunkprogramme werden die Hörer begeistern – und dies in deutlich besserer Klangqualität.“

Weitere Informationen erhalten Sie unter info@digitalradiosaar.de / www.digitalradiosaar.de.

LMS Landesmedienanstalt Saarland

Der Location Guide Saar-Lorraine ist ein in dieser Form bisher einmaliges gemeinsames Projekt der Saarland Medien GmbH, der Landesmedienanstalt Saarland, des Conseil Regional und der DRAC Lorraine, das mit Mitteln der EU unterstützt wird. Ziel der Filmmotiv-Datenbank, die neben Fotos auch technische und praktische Details wie Ansprechpartner und Wegbeschreibungen bietet, ist die Förderung des Filmstandortes mit einer gemeinsamen grenzüberschreitenden Filmmotivdatenbank.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.