CLARITY jetzt auch für den Mac verfügbar

LSC veröffentlicht neues CLARITY Release

(PresseBox) (Ibbenbüren, ) Mit dem neuesten Release 1.2 veröffentlicht LSC nun auch eine Version der professionellen Software/Hardware-Lichtsteuerung CLARITY für den Mac. Eine umfangreiche Betatest-Phase ist erfolgreich abgeschlossen, womit nun auch Mac-User offiziell Zugang zu CLARITY bekommen.

"Die Beta-Phase dauerte einige Monate und verlief sehr positiv. Wir sind sehr zufrieden, wie reibungslos der Prozess abgelaufen ist. Nur ein paar kleinere Bugs wurden gemeldet und schnell behoben", so Pete Floyd, International Sales Manager bei LSC Lighting.

Das erste offizielle Mac-Release hat den gleichen Funktionsumfang wie die aktuelle Version 1.2 der PC-Software und hat daher auch die gleiche Versionsnummer 1.2 bekommen. Zukünftig sollen aber PCund Mac-Versionen jeweils eine eigene, ihrem Stand entsprechende Kennzeichnung erhalten.

Mit dem neuen Release 1.2 gibt es aber nicht nur eine Mac-Version, sondern auch neue Features. CLARITY lässt sich nun via MIDI Timecode vollautomatisch triggern und garantiert so absolut audiosynchrone Shows. Mit der neuen Pixel-Mapper-Funktionalität lassen sich nicht nur LEDs auf Videos mappen - auch Standard-Dimmerkanäle können ab sofort verwendet werden. So lassen sich ganz schnell und einfach beispielsweise PAR-Scheinwerfer mit Videocontent bespielen. Das User Interface wurde grafisch übernommen, so dass Mac- und PC-Version nahezu über ein identisches Erscheinungsbild verfügen und eine plattformunabhängige Programmierung auf der CLARITY möglich ist.

Ab sofort können Anwender das CLARITY Release 1.2 sowohl für PC als auch für Mac unter www.lmp.de herunterladen. Beide Versionen werden außerdem unter Livebedingungen im aktuellen LSC CLARITY Training Anfang September im LMP [college] vorgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.