Synchron-Aufwärts/Abwärts-Gleichspannungswandler zur Ansteuerung von weißen Hochleistungs-LEDs liefert bis zu 1A – und das bei Abmessungen von nur 3mm

(PresseBox) (Milpitas, California (USA), ) Linear Technology präsentiert den LTC3454, einen Synchron-Aufwärts/Abwärts-DC/DC-Wandler, der für den Betrieb einer einzelnen weißen Hochstrom-LED mit Strömen bis zu 1A an einer einzelnen Li-Ion-Zelle optimiert wurde. Der Regler schaltet je nach Eingangsspannung und maximaler LED-Durchlassspannung automatisch zwischen den Betriebsarten Synchron-Buck, Synchron-Boost oder Buck-Boost um.

Dies ist besonders wichtig in Hochstrom-LED-Anwen¬dungen, weil die LED-Durchlassspannung je nach Stromstärke zwischen 2,7V und 4,9V variieren kann.
Der auf einer proprietären Architektur basierende Chip ermöglicht einen Wirkungsgrad von 90% über den gesamten nutzbaren Spannungsbereich einer Li-Ion-Batterie (2,7V bis 4,2V). Der LED-Betriebsstrom kann über zwei Stromprogrammier¬widerstände und zwei Aktivierungseingänge auf einen von vier möglichen Werten (inklusive Shutdown) eingestellt werden. Im Shutdown-Modus verbraucht der Chip weniger als 1uA.

Die hohe, konstante Arbeitsfrequenz von 1MHz erlaubt die Verwendung sehr kleiner externer Induktivitäten. Der LTC3454 hat ein thermisch optimiertes 10-poliges, 3mm x 3mm großes DFN-Gehäuse mit einer Höhe von nur 0,75mm.
Der LTC3454EDD ist in einem 3mm x 3mm großen DFN-Gehäuse ab Lager lieferbar. Er kostet bei Abnahme von 1.000 Stück $1,95 pro Stück.
Die wichtigsten Leistungsmerkmale: LTC3454

• Hoher Wirkungsgrad: >90% typ. im Torch-Modus, >80% im Flash-Modus
• Weiter Eingangsspannungsbereich (VIN): 2,7V bis 5,5V
• 1A maximaler kontinuierlicher Ausgangsstrom
• 3,5% LED-Strom-Programmiergenauigkeit
• Interne Soft-Start-Funktion
• Leerlauf- und kurzschlussfest
• Konstante Arbeitsfrequenz von 1MHz
• Shutdown-Strom < 1uA
• Übertemperaturschutz
• Kleines (3mm x 3mm) thermisch optimiertes 10-poliges DFN-Gehäuse

LINEAR TECHNOLOGY GmbH

Die Firma Linear Technology Corporation, Hersteller von hochleistungsfähigen Linear-ICs, wurde 1981 gegründet, ging 1986 an die Börse und wurde im Jahr 2000 in den S&P-500-Index bedeutender börsennotierter Unternehmen aufgenommen. Linear Technology produziert u. a. Präzisionsverstärker, Komparatoren, Spannungsreferenzen, monolithische Filter, Linearregler, Gleichspannungswandler, Batterieladegeräte, Datenkonverter, Kommunikationsschnittstellen-ICs, HF-Signalaufbereitungs-ICs, uModuleTM-Produkte und viele andere Analog-ICs. Typische Anwendungsbereiche für die hochleistungsfähigen ICs von Linear Technology sind: Tele-kommunikation, Handys, Netzwerkprodukte wie z. B. optische Schalter, Notebook- und Desktop-Computer, Computerperipheriegeräte, Video/Multimedia-Geräte, industrielle Mess-systeme, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen, hochwertige Consumer-Produkte wie z. B. Digitalkameras und MP3-Player, komplexe medizinische Geräte, Automobilelektronik, Fabrikautomatisierung, Prozesssteuerung sowie militärische Systeme und Luft-/Raumfahrt. Weitere Informationen finden Sie unter www.linear.com.

LT, LTC, LTM, Burst Mode und sind eingetragene Marken und uModule ist eine Marke der Firma Linear Technology Corp. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.