LINDY überzeugte durch innovative Neuheiten

Wider den Trend - LINDY mit knapp 30 Prozent mehr Besuchern auf der CeBIT 2009

(PresseBox) (Mannheim, ) Entgegen allgemeiner Erwartungen zum Besucherrückgang auf der CeBIT 2009 verzeichnete der Connectivity-Spezialist LINDY auf der Messe in Hannover eine Zunahme der Reseller-Kontakte von knapp 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Trotz der allgemein für die Branche schwierigen Zeiten packte das Mannheimer Unternehmen am Ende der IT-Messe zufrieden seine Koffer. Sowohl Interessenten aus dem deutschsprachigen Raum als auch internationale Besucher und Fachhändler fanden sich in hoher Zahl am Messestand des Herstellers ein. Um Resellern und Endverbrauchern aus aller Welt eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung offerieren zu können, waren Geschäftsführer und Mitarbeiter von LINDY-Partnern aus Australien, Taiwan, China und den USA genauso vor Ort wie Fachleute aus allen europäischen LINDY-Niederlassungen.

Nischen- und Standardprodukte im Rampenlicht

Das Interesse der Besucher in Halle 12 weckten insbesondere Produkte wie die neuen KVM-Switches mit DVI, Dual Head-Grafik für die Ansteuerung von zwei Monitoren und mit integriertem USB 2.0 Device Sharing. Erstmalig zeigte der Hersteller einen Extender, der HDMI 1.3-Video- und Audio-Signale in hoher Qualität per Standard-Glasfaserkabel über eine Entfernung bis zu 300 Metern samt IR-Fernbedienungs-Signalen überträgt.

USB over IP-Extender-Lösungen wie Device Server oder NAS-Systeme wurden vielen Fachbesuchern direkt am Objekt vorgeführt und auch technisch erläutert. Ebenfalls treten vermehrt KVM over IP-Lösungen immer stärker in den Fokus der Anwender, mit denen Unternehmen heute die Möglichkeit haben, Server an Remote-Standorten nicht nur zu warten und darauf zuzugreifen, sondern auf die Hardware auch auf Bios-Ebene über das Internet zuzugreifen.

"Dass wir uns nach den hervorragenden Besucherzahlen der CeBIT 2008 auch dieses Jahr nochmals steigern konnten, freut uns natürlich besonders", resümierte Geschäftsführer Jürgen Lindenberg stolz zum Abschluss der CeBIT-Saison 2009. "Auch für das kommende Jahr arbeiten wir auf eine entsprechende Steigerung hin."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.