Linde errichtet große Luftzerlegungsanlage in Kasachstan

(PresseBox) (München, ) .
- 95-Mio.-EUR-Investition ist Teil eines langfristigen Gaseversorgungsvertrags mit JSC ArcelorMittal in Temirtau
- Gelungener Markteintritt in aufstrebende Volkswirtschaft

Der Technologiekonzern The Linde Group wird eine große, hochmoderne Luftzerlegungsanlage (LZA) für ArcelorMittal, das weltweit größte Stahlunternehmen, an dessen Standort in Temirtau, Kasachstan, errichten. Die Onsite-Anlage, die erste große LZA Kasachstans, wird über eine Kapazität von 2.000 Tonnen pro Tag (tpd) verfügen. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2012 vorgesehen. Es ist die erste Luftzerlegungsanlage, die Linde für einen Kunden in Kasachstan baut und betreibt. Die Investition für die neue LZA beträgt rund 95 Millionen Euro.

"Mit dieser Investition treten wir in den aufstrebenden Markt Kasachstan ein. Kasachstan ist ein Land, das über nachgewiesene Erdölreserven von rund 40 Milliarden Barrel verfügt", sagte Dr. Aldo Belloni, Mitglied des Vorstands der Linde AG. "Es freut uns besonders, dass wir diesen Schritt zu einem weiteren Ausbau unserer Position in Osteuropa und Zentralasien mit einem so renommierten und langjährigen Kunden wie ArcelorMittal vollziehen können, den wir bereits an verschiedenen Standorten in Deutschland und Osteuropa mit unseren Produkten bedienen."

Im Rahmen dieses Projekts unterzeichnete Linde mit JSC ArcelorMittal Temirtau einen Vertrag zur langfristigen Versorgung des dortigen Stahlwerks mit gasförmigem Sauerstoff und Stickstoff. Darüber hinaus wird die neue Anlage auch die Flüssigprodukte Sauerstoff, Stickstoff und Argon zur Versorgung des regionalen Markts in Kasachstan erzeugen. Beliefert werden in der Mitte und im Süden des Landes vorwiegend Kunden aus der Stahlindustrie und dem verarbeitenden Gewerbe sowie im Westen vor allem die Öl- und Gasindustrie. Die neue LZA wird von Lindes Engineering Division errichtet und später von der regionalen Gasegesellschaft des Unternehmens in Kasachstan für den Kunden betrieben werden. Die neue Anlage ersetzt teilweise bestehende Anlagen, die ArcelorMittal bisher selbst genutzt hatte.

In seinem Stahlwerk am Standort Temirtau im Nordosten Kasachstans produziert ArcelorMittal mit einer Kapazität von rund vier Millionen Tonnen pro Jahr Heiß- und Kaltwalzstahl-Rollen sowie galvanisierte und vorlackierte Rollen. Kürzlich wurde zudem ein Werk für Stabstahl und Leichtprofile eröffnet. Die Flachprodukte werden vor allem in der mechanischen Industrie sowie im Röhrensektor in verschiedenen Anwendungen eingesetzt. Die Stabstahlprodukte werden an die inländische Bauindustrie geliefert.

Über ArcelorMittal

ArcelorMittal ist der weltgrößte Stahlproduzent mit Aktivitäten in mehr als 60 Ländern. ArcelorMittal ist Weltmarktführer in allen großen Bereichen des Stahlverbrauchs, zu denen auch die Bereiche Automobil-, Bau-, Haushaltsgeräte- und Verpackungsindustrie gehören. ArcelorMittal ist richtungweisend in Forschung, Entwicklung und Technologie und verfügt zudem über beträchtliche Rohstoffreserven sowie über ein umfassendes Vertriebsnetz.

Die industrielle Präsenz erstreckt sich auf über 20 Länder in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Dies ermöglicht dem Konzern den Zugang zu den wichtigsten Stahlmärkten, von neu entstehenden bis hin zu den entwickelten Stahlmärkten. Mit seinen Kernwerten Nachhaltigkeit, Qualität und Führerschaft handelt ArcelorMittal in Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Wohlergehen stets verantwortlich gegenüber Mitarbeitern, Geschäftspartnern und den Gemeinden, in denen man tätig ist. Das Unternehmen verpflichtet sich zudem zu einem nachhaltigen Management der Umwelt und begrenzten Resourcen.

Linde AG

The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit annähernd 48.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 11,2 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.

Weitere Informationen über The Linde Group finden Sie online unter http://www.linde.com



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.