Linde baut Gaseversorgung für ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg weiter aus

(PresseBox) (München, ) .
- 75-Mio.-EUR-Investition ist Teil eines langfristigen Gaseversorgungsvertrags
- Bau der bereits elften Linde Luftzerlegungsanlage in Duisburg-Ruhrort

Der Technologiekonzern The Linde Group wird die Gaseversorgung für das Stahlunternehmen ThyssenKrupp Steel Europe an dessen größtem Produktionsstandort in Duisburg weiter ausbauen. Im Zuge der Vereinbarung wird Linde in Duisburg-Ruhrort eine weitere große Luftzerlegungsanlage (LZA) errichten. Die Onsite-Anlage ist die elfte LZA, die Linde für den Kunden dort baut. Sie wird über eine Kapazität von 1.500 Tonnen Sauerstoff pro Tag (tpd) verfügen. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2012 vorgesehen. Die Investitionen für die neue LZA 11 und in bestehende Anlagen in Duisburg-Ruhrort betragen insgesamt rund 75 Millionen Euro.

"Mit dieser Investition setzen wir die historische Zusammenarbeit beider Unternehmen im Bereich Luftzerlegung erfolgreich fort", sagte Dr. Aldo Belloni, Mitglied des Vorstands der Linde AG. "Seit 1951 hat Linde für ThyssenKrupp in Duisburg bereits zehn Luftzerlegungsanlagen errichtet; 1998 haben wir zudem die gesamte Luftgaseproduktion in Duisburg übernommen. Wir freuen uns, dass nun eine weitere hochmoderne LZA hinzukommt."

Im Rahmen des neuen Projekts unterzeichnete Linde mit ThyssenKrupp Steel Europe einen Vertrag zum Ausbau der langfristigen, sicheren Versorgung des dortigen Stahlwerks mit gasförmigem Sauerstoff und Stickstoff per Rohrleitung. Darüber hinaus werden in der neuen Anlage auch die Edelgase Argon, Krypton und Xenon gewonnen, die Linde weltweit an Drittkunden vertreibt. Diese Gase werden zunehmend in zahlreichen Industriezweigen - von der Elektronik- und Glasfaserindustrie über Beleuchtungshersteller bis zur Raumfahrt - eingesetzt.

Duisburg ist mit einer Rohstahlproduktion von knapp 15 Millionen Tonnen pro Jahr einer der weltweit größten Stahlstandorte. ThyssenKrupp konzentriert sich hier auf die Herstellung hochwertiger Qualitätsflachstahlprodukte. Beliefert werden damit vor allem Kunden aus der Automobilindustrie, der Bau- und Hausgeräteindustrie, dem Energiesektor und der Verpackungsindustrie.

Linde AG

The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit annähernd 48.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 11,2 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.

Weitere Informationen über The Linde Group finden Sie online unter http://www.linde.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.