Weitere Internationalisierung der Performance Marketing Modelle bei digitaler G+J Vermarktung

(PresseBox) (Hamburg/Köln, ) Nach der erfolgreichen Etablierung in Österreich, Frankreich und den Niederlanden setzt Ligatus den europäischen Ausbau seines Geschäftsmodells mit dem Eintritt in die Märkte Spanien, Belgien und Schweden fort. Parallel dazu expandiert adyard nach dem Markteintritt in Österreich nun auch nach Frankreich und Italien.

Mit der konsequenten Fortsetzung der in 2009 gestarteten Internationalisierungsprozesse treibt die digitale Vermarktung von Gruner + Jahr die Erschließung zentraler europäischer Wachstumsmärkte im Performance Marketing Segment voran. Dabei werden die Geschäftsmodelle der Pemium Performance Marketing Unternehmen Ligatus und adyard, die im Rahmen der digitalen Vermarktung von G+J für verkaufsorientierte Kampagnen zuständig sind, in weitere Länder expandiert.

Seit Oktober 2010 bereitet Dominique Loumaye (41) als Country Manager mit einem 3-köpfigen Team die Expansion von Ligatus nach Spanien vor. Der gebürtige Belgier ist seit 1995 in vielfältigen Positionen im Online-Bereich tätig, unter anderem war er New Media und Sales Director von Carat und Geschäftsführer von 24/7. Als Geschäftsführer von MIVA Media Spanien war er für den Aufbau und die Einführung von MIVA in den spanischen Markt zuständig. Zuletzt hat Dominique Loumaye drei Jahre lang den Markeintritt und den Aufbau von wunderloop als Geschäftsführer verantwortet. Im Jahre 2000 war er Mitbegründer der spanischen Division vom IAB (Interactive Advertising Bureau) und der erste Präsident vom IAB in Spanien. 2006 wurde er wieder als Mitglied in die Direktion des IAB berufen.

Im ersten Quartal 2011 steht der Markteintritt von Ligatus in Belgien an. Nach der erfolgreichen Etablierung von Ligatus im französischen Markt wird Julien Mosse zusätzlich zur Geschäftsführung von Ligatus Frankreich auch die Expansion nach Belgien verantworten. Ebenfalls im ersten Quartal 2011 wird die Expansion von Ligatus nach Schweden eingeleitet. Die Koordination erfolgt dabei durch Ligatus in den Niederlanden. Michel Hoekstra wird nach der erfolgreichen Erschließung des niederländischen Marktes neben seiner Aufgabe als Geschäftsführer von Ligatus Niederlande auch die Geschäftsführung für Schweden übernehmen. Auch bei diesen weiteren Expansionen setzt Ligatus auf das bisher erfolgreiche Konzept der Internationalisierung: Lokales Sales-, Partner- und Kapagnen-Management und ein zentrales Produkt- und IT-Management aus Köln.

Klaus Ludemann, Geschäftsführer Ligatus GmbH und verantwortlich für den Aufbau des internationalen Geschäfts: "Ich freue mich, mit Dominique Loumaye einen weiteren Experten in unserem Country Manager Team begrüßen zu können. Mit der umfassenden Expertise und der Kenntnis der länderspezifischen Besonderheiten von Dominique Loumaye, Julien Mosse und Michel Hoekstra sind wir bestens aufgestellt, um unsere Erfolgsgeschichte in Europa fortzusetzen."

Parallel zu der europäischen Expansion des Ligatus Geschäftsmodells in Europa treibt auch der mehrheitlich zu Ligatus gehörende Display Performance Dienstleister adyard seine Internationalisierung voran. Neben den Geschäftsaktivitäten in Deutschland und Österreich ist das Unternehmen kürzlich auch erfolgreich in Frankreich und Italien gestartet, wo bereits renommierte Sites als Reichweitenpartner gewonnen werden konnten. Bei der Internationalisierung kann adyard zudem auf die bereits etablierten Vermarktungsstrukturen von Ligatus in Europa aufsetzen - entsprechend positiv fällt die Prognose von Klaus Ludemann für die Zukunft aus: "Wir wollen einer der führenden Premium Performance Vermarkter in Europa werden! Durch die Präsenz von Ligatus und adyard in den zentralen europäischen Märkten können wir in einzigartiger Weise verschiedene Facetten des Performance Marketings länderübergreifend abdecken und so zum unverzichtbaren Partner für Werbetreibende und Partner-Websites in Europa werden."

Ligatus GmbH

Ligatus ist ein Unternehmen von Europas größtem Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr in Hamburg und konzentriert sich im Rahmen der digitalen Vermarktung von Gruner + Jahr auf das Performance-Marketing-Geschäft. Neben dem Hauptsitz in Köln hat das Unternehmen auch Dependancen in Österreich, den Niederlanden und Frankreich. Darüber hinaus hält Ligatus eine Mehrheitsbeteiligung an dem Display Performance Marketing Dienstleister adyard.

Über die eigenentwickelte Technologieplattform liefert der Performance-Marketing-Dienstleister in Deutschland monatlich über 6 Mrd. Werbeeinblendungen für mehr als 300 Kundenkampagnen innerhalb seines hochwertigen Netzwerkes von rund 260 Premium-Partner-Portalen aus.

Durch den proprietären Optimierungsalgorithmus ermöglicht Ligatus Werbekunden und Agenturen eine intelligente Platzierung ihrer Werbebotschaften, die so die jeweilige Zielgruppe passgenau ansprechen. Dabei entwickelt und realisiert Ligatus in enger Zusammenarbeit mit den Kunden erfolgreiche Kampagnen. Zu den bekanntesten Kunden von Ligatus in Deutschland gehören u.a. CosmosDirekt, Fidelity, Lexus, Mercedes-Benz, Postbank, SAP oder Vodafone. Alle Werbemittel werden in Form von textbasierten Links in redaktionellen Umfeldern eingebunden. Der ausschließlich erfolgsabhängige Abrechnungsmodus ermöglicht optimale Kostenkontrolle. Zu den bekanntesten deutschen Partner- Portalen von Ligatus zählen BRIGITTE.de, Handelsblatt.com, Spiegel Online und Welt.de.

Darüber hinaus ist Ligatus mit einer White Label Lösung seiner etablierten Technologie auch als Software-Anbieter im Performance-Sektor tätig. Das schlüsselfertige Performance Marketing-System kann von interessierten Marktpartnern lizenziert werden und bietet eine maßgeschneiderte Lösung zur vollständigen Ausschöpfung des Performance Marketing- Potenzials.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ligatus.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.