Stefan Tiefenthal verlässt LG Ende des Jahres 2010

(PresseBox) (Willich, ) Stefan Tiefenthal, Sales Director Business Solutions bei der LG Electronics Deutschland GmbH wird das Unternehmen zum Ende des Jahres 2010 verlassen. Das Ausscheiden von Herrn Tiefenthal geschieht auf eigenen Wunsch und aus privaten Gründen. Tiefenthal gehörte LG seit 2008 an; zunächst als Sales Director des Produktbereichs Information System Products, der letztes Jahr im Zuge einer Neustrukturierung in Business Solutions umbenannt wurde.

"Wir bedauern die Entscheidung von Stefan Tiefenthal, sein Ausscheiden bedeutet einen großen Verlust für LG. Herr Tiefenthal war maßgeblich an der Neuausrichtung der Business Unit Business Solutions beteiligt und hat mit seinem Team wichtige Meilensteine gesetzt. Wir befinden uns bereits in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen", so Ulrich Kemp, Chief Operating Officer bei LG.

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 80.000 Mitarbeiter in 115 Betrieben rund um den Globus. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2009 43,4 Milliarden US-Dollar. LG ist weltweit der größte Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildfernsehern, Klimageräten Waschmaschinen, optischen Laufwerken, DVD-Playern sowie Heimkinoanlagen. LG Electronics hat eine langfristige Vereinbarung mit der Formel1(TM) unterzeichnet und ist dadurch "Globaler Partner der Formel1(TM) " und "Technologie-Partner der Formel1(TM) ". Bestandteil dieser Verbindung sind die exklusiven Nennungen und Marketingrechte für LG als der offizielle Unterhaltungselektronik-, Mobiltelefon- und Datenverarbeitungspartner des globalen Sportereignisses.
Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lg.com.

LG Electronics Deutschland GmbH

Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 280 Mitarbeiter in den Bereichen Home Entertainment, Mobile Communications, Business Solutions, Air Conditioning und Home Appliance. Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von 895,28 Millionen Euro. Im Jahr 2006 erhielt das LG Corporate Design Center die höchste Auszeichnung des red dot design awards: "Designteam des Jahres 2006".
Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.